Paracheilinus amanda

Aus WORLDFISH WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Tea & Walsh, 2023


Taxonavigation: Labriformes
Überreich: Eukaryota

Reich: Animalia
Stamm (Phylum): Chordata
Klade/Unterstamm (Clade/Subphylum): Craniata
Unterstamm (Subphylum): Vertebrata
Infrastamm (Infraphylum): Gnathostomata
Megaklasse/Überklasse: Osteichthyes
Überklasse/Klasse: Actinopterygii
Klasse/Infraklasse: Actinopteri
Unterklasse: Neopterygii
Infraklasse: Teleostei
Überordnung/Division: Acanthopterygii
Subdivision: Percomorphaceae
Serie: Eupercaria
Ordnung: Labriformes

Familie: Labridae
Gattung: Paracheilinus


Lokale Bezeichnung

Amandas Blink-Lippfisch - Amanda’s Flasher Wrasse

Paracheilinus cf. amanda oder Paracheilinus cf. flavianalis (Indonesien, Bali, Karang Asem) -- (c) uwkwaj; iNaturalist; BY-NC 4.0

Typen

Holotypus: QM I.39758 .
Siehe: Eschmeyer, W.N., Fricke, R. & Van der Laan, R. (eds.) 2024. Catalog of Fishes electronic version
Typusfundort: Harrier-Riff, Großes Barriereriff, 15°08'S, 145°41'E (Karte), 20 m Tiefe.

Etymologie

Benannt zu Ehren von Amanda Hay, Leiterin der ichthyologischen Sammlungen am Australian Museum in Sydney. Mit mehr als 25 Jahren Erfahrung in ichthyologischen Sammlungen und in der Forschung hat sie nicht nur einen wichtigen Beitrag zur Erforschung der australasiatischen Fische geleistet, sondern auch die Forschungsbemühungen vieler Ichthyologen aller Karrierestufen, die am Australian Museum arbeiteten, unterstützt und gefördert.

Verbreitung

Korallenmeer: Harrier Riff (nördliches Großes Barriereriff), sowie Flora, Holmes und Osprey Riffs. Auch von Exemplaren bekannt, die vor Taurama und Hula im südlichen Papua-Neuguinea, am nordwestlichen Rand des Korallenmeers, gesammelt wurden.

IUCN Status

IUCN (International Union for Conservation of Nature and Natural Resources) = Weltnaturschutzunion Rote Liste bedrohter Arten

Die Gefährdungsstufen gemäß IUCN

EX Extinct (ausgestorben)

EW Extinct in the Wild (in der Natur ausgestorben)

CR Critically Endangered (vom Aussterben bedroht)

EN Endangered (stark gefährdet)

VU Vulnerable (gefährdet)

NT Near Threatened (potenziell gefährdet)

LC Least Concern (nicht gefährdet)

RE Regionally Extinct (regional oder national ausgestorben)
DD Data Deficient (ungenügende Datengrundlage)
NE Not Evaluated (nicht beurteilt)

Status: Stand 15.09.2023: NE Not Evaluated (nicht beurteilt)
Gefahren für diese Art: (nicht beurteilt)

Literatur

  • Allen, G.R., Erdmann, M.V. & Yusmalinda, N.L.A. 2016. Review of the Indo-Pacific Flasherwrasses of the genus Paracheilinus (Perciformes: Labridae), with descriptions of three new species. Journal of the Ocean Science Foundation, 19: 18–90. (PDF) Zitatseite [:73, fig. 47, Farbfoto: Aquarienexemplar vom Great Barrier Reef; molekulare Phylogenie, als Paracheilinus rubricaudalis]
  • Tea, Y.-K. & Walsh, F. 2023. Review of Australian Species of Paracheilinus Fourmanoir (Teleostei: Labridae), with Description of a New Species from the Great Barrier Reef and Coral Sea. Ichthyology & Herpetology, 111 (3): 397-415. (doi) Zitatseite [:402, Figs 3, 4, 5A1–A2, 6, 7, !!]

Links