Anablepsoides igneus

Aus WORLDFISH WIKI
(Weitergeleitet von Rivulus igneus)
Wechseln zu: Navigation, Suche

(Huber, 1991)


Taxonavigation: Aplocheiloidei
Überreich: Eukaryota

Reich: Animalia
Stamm (Phylum): Chordata
Klade/Unterstamm (Clade/Subphylum): Craniata
Unterstamm (Subphylum): Vertebrata
Infrastamm (Infraphylum): Gnathostomata
Megaklasse/Überklasse: Osteichthyes
Überklasse/Klasse: Actinopterygii
Klasse/Infraklasse: Actinopteri
Unterklasse: Neopterygii
Infraklasse: Teleostei
Überordnung/Division: Acanthopterygii
Serie: Percomorpha
Serie: Ovalentaria
Kladus/Unterserie: Atherinomorpha
Ordnung: Cyprinodontiformes
Unterordnung: Aplocheiloidei

Familie: Rivulidae
Unterfamilie: Rivulinae
Gattung: Anablepsoides

Synonyme

Rivulus igneus Huber, 1991

Lokale Bezeichnung

Trivialbezeichnung

Typen

Holotypus: MNHN 1989-643.
Typusfundort: Montagne des Singes, Französisch Guyana, 5.10°N. 52.70°W (Fundortcode ST36/37).

Etymologie

igneus, sich auf die lebhaft rot-orangefarbene Region des vorderen Bauches der Männchen beziehend.

Verbreitung

Östliches Guyana und angrenzende Gebiete in Brasilien.

IUCN Status

IUCN (International Union for Conservation of Nature and Natural Resources) = Weltnaturschutzunion Rote Liste bedrohter Arten

Die Gefährdungsstufen gemäß IUCN

EX Extinct (ausgestorben)

EW Extinct in the Wild (in der Natur ausgestorben)

CR Critically Endangered (vom Aussterben bedroht)

EN Endangered (stark gefährdet)

VU Vulnerable (gefährdet)

NT Near Threatened (potenziell gefährdet)

LC Least Concern (nicht gefährdet)

RE Regionally Extinct (regional oder national ausgestorben)
DD Data Deficient (ungenügende Datengrundlage)
NE Not Evaluated (nicht beurteilt)

Status: Stand 17.12.2021: NE Not Evaluated (nicht beurteilt)
Gefahren für diese Art: (nicht beurteilt)

Literatur

  • Pohlmann, R. 2023. Bunte Vielfalt im flachen Wasser. Nichtanuelle Bachlinge der Rivulus-Gruppe aus Süd- und Mittelamerika. Aquaristik, 31 (5): 14-17. Zitatseite [:15*, Farbfoto: "Cascade Fourgassier", Übersichtsartikel]
  • Bitter, F. 2019. Bachlinge in der Praxis. Amazonas, #85, 15 (5): 24-29. Zitatseite [Farbfoto, Aquarienhaltung, Fortpflanzung]
  • Peyrou, R. 2017. Die Zucht verschiedener nicht-annueller Killis mit geringem Aufwand an Mühe und Zeit. DKG-Journal (Mitgliedszeitschrift der Deutschen Killifisch Gemeinschaft e.V.), 49 (4): 149-176. Zitatseite [Farbfoto, Fortpflanzung, Fundort „Fourgassier“]
  • Vermeulen, F.B.M. 2015. The Killi’s of the Lost World. Band 1. Pastelaria Studios, Lisboa. 168pp. Zitatseite [:58, Farbfoto, Aquarienhaltung, Fortpflanzung, Verbreitung]
  • Costa, W.J.E.M. 2011. Phylogenetic position and taxonomic status of Anablepsoides, Atlantirivulus, Cynodonichthys, Laimosemion and Melanorivulus (Cyprinodontiformes: Rivulidae). Ichthyological Exploration of Freshwaters, 22 (3): 233–249. Zitatseite [:243, , als Anablepsoides igneus]
  • Costa, W.J.E.M. 2008. Catalog of aplocheiloid killifishes of the world. Reproarte, Rio de Janeiro. 127pp. Zitatseite [:80, als Rivulus igneus]
  • Schlüter, M. 2008. Rivulus igneus. Amazonas (Süßwasser-Aquaristik), #17, 4 (3): 81. Zitatseite [Farbfoto, Aquarienhaltung, Fortpflanzung, Verbreitung]
  • Tomas, J. 2008. Bonjour la Guyane francaise. Zu Besuch im Tropischen Regenwald Frankreichs. Aquaristik (Aktuelle Süßwasserpraxis), 16 (2): 68-73. Zitatseite [Farbfoto, Verbreitung]
  • Bitter, F. 2001. Kleine Bäche sind sein Zuhause: Rivulus cladophorus aus Französisch Guyana. Aquaristik Aktuell, 9 (7-8): 70-73. Zitatseite [Farbfoto]
  • Keith, P., Le Bail, P.-Y. & Planquette, P. 2000. Atlas des poissons d'eau douce de Guyane, Band 2, Faszikel 1. Batrachoidiformes, Mugiliformes, Beloniformes, Cyprinodontiformes, Synbranchiformes, Perciformes, Pleuronectiformes, Tetraodontiformes. Muséum National d'Histoire Naturelle, Paris. 286pp. Zitatseite [:42, Farbfoto, Aquarienhaltung, Fortpflanzung, Verbreitung]
  • Baensch, H.A. 1997. Aquarien Atlas, Band 5 (1. Auflage). Mergus Verlag, Melle. 1148pp. Zitatseite [:584, Farbfoto, Aquarienhaltung, Fortpflanzung, Verbreitung]
  • Seuß, W. 1995. Raketen und Dschungel - Französisch Guyana, Land im Norden Südamerikas. Teil 1. Aquaristik Aktuell, 3 (4): 6-10. Zitatseite [Farbfoto]
  • Huber, J.H. 1992. Review of Rivulus. Ecobiogeography - Relationships. The most widespread Neotropical cyprinodont genus. Société Française d'Ichtyologie, Paris. 572pp, Anhänge 1-40. Zitatseite [:248, Farbfoto (Tafeln 1 und 2), Aquarienhaltung, Fortpflanzung, Verbreitung, Biotop (Tafel 2c)]
  • Huber, J.H. 1991. Revue des espèces de Rivulus de Guyane française, avec descriptions de Rivulus cladophorus n. sp. et de R. igneus n. sp., et nouvelles descriptions de R. urophthalmus Günther et de R. micropus Steindachner. Revue française d'Aquariologie Herpétologie, 18 (3): 65-74. Zitatseite [:68, Abbildungen 3a und 3c, !!. als Rivulus igneus]

Links