Prognathodes basabei

Aus WORLDFISH WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Pyle & Kosaki, 2016


Taxonavigation: Percoidea
Überreich: Eukaryota

Reich: Animalia
Stamm (Phylum): Chordata
Klade/Unterstamm (Clade/Subphylum): Craniata
Unterstamm (Subphylum): Vertebrata
Infrastamm (Infraphylum): Gnathostomata
Megaklasse/Überklasse: Osteichthyes
Überklasse/Klasse: Actinopterygii
Klasse/Infraklasse: Actinopteri
Unterklasse: Neopterygii
Infraklasse: Teleostei
Überordnung/Division: Acanthopterygii
Ordnung: Perciformes
Unterordnung: Percoidei
Überfamilie: Percoidea

Familie: Chaetodontidae
Gattung: Prognathodes

Lokale Bezeichnungen

Orangerand-Falterfisch - Orange Margin Butterflyfish

Prognathodes basabei -- (C) R. L. Pyle (2016) in: ZooKeys, 614: 137-152.

Typen

Holotypus: BPBM 41290 .
Siehe: Eschmeyer, W.N., Fricke, R. & Van der Laan, R. (eds.) 2022. Catalog of Fishes electronic version
Typusfundort: Nordwestliche hawaiianische Inseln, Pearl und Hermes Atoll, südwestliche Seite, "Prognathodes Point," 27.7641°N, 175.9859°W (Karte), 61 m Tiefe.

Etymologie

Benannt zu Ehren von Peter K. Basabe, langjähriger Taucher, Aquarienfischsammler und Einwohner von Kona, Hawai'i, sowohl für seine Rolle bei der Sammlung des ersten Exemplars dieser Art 1998 und allgemein für seine umfangreichen Beiträge und Unterstützung für viele Forscher (insbesondere der Autoren) in der ichthyologischen Gemeinschaft.

Verbreitung

Prognathodes basabei wurde in Tiefen von 45–187 m an verschiedenen Stellen im gesamten Hawaii-Archipel beobachtet oder gesammelt, einschließlich der beiden Hauptinseln Hawaiis (Hawai'I, O'ahu, Penguin Banks) und den Nordwest-Hawaii-Inseln (NWHI; French Frigate) Shoals, Lisianski, Perlen- und Hermes-Atoll, Midway-Atoll, Kure-Atoll). Bei 61 Tauchgängen oder acht Mixed-Gas-Rebreather-Tauchgängen in geeigneten Tiefen beim Johnston Atoll wurden keine Beobachtungen dieser Spezies gemacht, noch wurde bisher irgendwo ein ähnlicher Fisch beobachtet oder gesammelt im zentralen oder östlichen Pazifik. Es scheint also, dass P. basabei im hawaiianischen Archipel endemisch ist (obgleich weitere Erkundungen in nahen Regionen seine Präsenz an anderer Stelle offenbaren könnten). Dies steht im Einklang mit der Beobachtung, dass Fischbestände an tiefen Korallenriffen proportional mehr endemische Arten aufweisen als an flachen Riffen.

IUCN Status

IUCN (International Union for Conservation of Nature and Natural Resources) = Weltnaturschutzunion Rote Liste bedrohter Arten

Die Gefährdungsstufen gemäß IUCN

EX Extinct (ausgestorben)

EW Extinct in the Wild (in der Natur ausgestorben)

CR Critically Endangered (vom Aussterben bedroht)

EN Endangered (stark gefährdet)

VU Vulnerable (gefährdet)

NT Near Threatened (potenziell gefährdet)

LC Least Concern (nicht gefährdet)

RE Regionally Extinct (regional oder national ausgestorben)
DD Data Deficient (ungenügende Datengrundlage)
NE Not Evaluated (nicht beurteilt)

Status: Stand 8.04.2019: NE Not Evaluated (nicht beurteilt)
Gefahren für diese Art: (nicht beurteilt)

Literatur

Links