Neetroplus nematopus

Aus WORLDFISH WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Günther, 1867


Taxonavigation: Cichliformes
Überreich: Eukaryota

Reich: Animalia
Stamm (Phylum): Chordata
Klade/Unterstamm (Clade/Subphylum): Craniata
Unterstamm (Subphylum): Vertebrata
Infrastamm (Infraphylum): Gnathostomata
Megaklasse/Überklasse: Osteichthyes
Überklasse/Klasse: Actinopterygii
Klasse/Infraklasse: Actinopteri
Unterklasse: Neopterygii
Infraklasse: Teleostei
Überordnung/Division: Acanthopterygii
Subdivision: Percomorphaceae
Serie: Ovalentaria
Überordnung: Cichlomorphae
Ordnung: Cichliformes

Familie: Cichlidae
Unterfamilie: Cichlinae
Tribus: Heroini
Gattung: Neetroplus

Synonyme

Neetroplus nicaraguensis Gill, 1877
Neetroplus fluviatilis Meek, 1912

Lokale Bezeichnung

Moga

Neetroplus nematopus ♂ -- (C) Erwin Schraml
Neetroplus nematopus ♂ im Balzkleid -- (C) Erwin Schraml
Neetroplus nematopus ♀ im Balzkleid -- (C) Erwin Schraml

Typen

Holotypus: BMNH 1865.7.20.35 .
Siehe: Eschmeyer, W.N., Fricke, R. & Van der Laan, R. (eds.) 2022. Catalog of Fishes electronic version
Typusfundort: Managua-See, Nicaragua.

Etymologie

Nematos (= Faden); pous (= Fuß), bezieht sich auf den fadenförmigen Außenstrahl der Bauchflosse, der so lang wie die Flosse selbst ist. (Übersetzt aus: The ETYFish Project)

Verbreitung

Atlantikseite von Nicaragua und westliches Costa Rica.

IUCN Status

IUCN (International Union for Conservation of Nature and Natural Resources) = Weltnaturschutzunion Rote Liste bedrohter Arten

Die Gefährdungsstufen gemäß IUCN

EX Extinct (ausgestorben)

EW Extinct in the Wild (in der Natur ausgestorben)

CR Critically Endangered (vom Aussterben bedroht)

EN Endangered (stark gefährdet)

VU Vulnerable (gefährdet)

NT Near Threatened (potenziell gefährdet)

LC Least Concern (nicht gefährdet)

RE Regionally Extinct (regional oder national ausgestorben)
DD Data Deficient (ungenügende Datengrundlage)
NE Not Evaluated (nicht beurteilt)
Status: Stand 22.9.2022:

NT Near Threatened (potenziell gefährdet)

Gefahren für diese Art: Die Wasserverschmutzung durch kommunale Abwässer und der zunehmende Wasserstress aufgrund des städtischen Wachstums sind sowohl in Nicaragua als auch in Costa Rica ein potenzielles Problem. Tilapia (Oreochromis spp.) sind in Nicaragua weit verbreitet und konkurrieren möglicherweise mit einheimischen Arten um Nahrungs- und Zuchtressourcen. Bergbauaktivitäten können starke, aber typischerweise lokal begrenzte Auswirkungen auf die Qualität der Lebensräume haben, einschließlich erhöhter Sedimentation und der Einbringung von Schwermetallen und anderen Schadstoffen. Außerdem wird der Bau des geplanten Nicaragua-Kanals voraussichtlich erhebliche Auswirkungen auf die Lebensraumqualität haben. Der Fischereidruck im Nicaraguasee stellt ebenfalls eine potenzielle Bedrohung dar, doch macht die Art derzeit nur einen kleinen Teil der gesamten kommerziellen Fischereianlandungen aus.

Das Ausmaß dieser Bedrohungen wurde nicht im Detail bewertet, es wird jedoch angenommen, dass sie zu einem Rückgang der Verfügbarkeit und Qualität des Lebensraums geführt haben. Daher kann die Anzahl der Standorte, an denen diese Art vorkommt, auf der Grundlage der am stärksten verbreiteten Bedrohungen nicht genau bestimmt werden.

Literatur

  • Günther, A. 1867. Additions to the knowledge of Australian reptiles and fishes. Annals and Magazine of Natural History, (Series 3) 20 (115): 45-68. (BHL) Zitatseite [:603, !!]
  • Günther, A. 1868. Catalogue of the fishes in the British Museum. Catalogue of the Physostomi, containing the families Heteropygii, Cyprinidae, Gonorhynchidae, Hyodontidae, Osteoglossidae, Clupeidae,... [bis]... Halosauridae, in the collection of the British Museum. 7: i-xx + 1-512. BHL Zitatseite [:470, Pl. 74 (fig. 4), Beschreibung, Zeichnung]
  • Schraml, E. 1977. Erste Erfahrungen mit Neetroplus nematopus GUENTHER, 1869. DCG-Informationen (Mitgliedszeitschrift der Deutschen Cichliden Gesellschaft e.V.), 8 (12): 233-235. Zitatseite [:233ff|Fortpflanzung, Aquarienhaltung ]
  • Staeck, W. 1977. Cichliden - Verbreitung, Verhalten, Arten II. Engelbert Pfriem Verlag, Wuppertal. Zitatseite [:55,75f| ]
  • Schmettkamp, W. 1978. Mal Positiv mal Negativ - Neetroplus nematopus. Das Aquarium, #108, (6): 255-258. Zitatseite [:255ff|Farbfoto, Fortpflanzung, Aquarienhaltung ]
  • Mayland, H.J. 1978. Cichliden und Fischzucht (Große Aquarienpraxis Band 3). Landbuch Verlag. Zitatseite [:148|Farbfoto ]
  • Schmettkamp, W. 1980. Zwei seltene Cichliden aus Mittel- und Südamerika. Tatsachen und Informationen aus der Aquaristik (TI), #49, 15 (März): 10-11. Zitatseite [:11, Farbfoto, Aquarienhaltung, Fortpflanzung]
  • Werner, U. 1982. Zum Fischfang nach Costa Rica (II) Provinz Guanacaste, Halbinsel und Golf von Nicoya. Das Aquarium, #158, (8): 413-418. Zitatseite [:417*|Farbfoto, Vorkommen ]
  • Weiss, W. 1982. "Silbersalz"-Cichliden. Pflege und Zucht von Neetroplus nematopus. Aquarien Magazin, 16 (11): 661-663. Zitatseite [:661ff|Farbfoto, Fortpflanzung, Aquarienhaltung ]
  • Werner, U. 1982. Nach Costa Rica der Cichliden wegen. Teil II: Durch die Savannenlandschaft der Provinz Guanacaste. DCG-Informationen (Mitgliedszeitschrift der Deutschen Cichliden Gesellschaft e.V.), 13 (12): 227-233. Zitatseite [:232*|sw-Foto, Vorkommen ]
  • Staeck, W. 1983. Cichliden - Band 3 - Entdeckungen und Neuimporte. Engelbert Pfriem Verlag, Wuppertal. Zitatseite [:134ff|Farbfoto ]
  • Bainbridge, A. 1984. Neetroplus nematopus. Kleine Cichlide met grote Persoonlijkheit. Cichlidae, 10 (4): 88-91. Zitatseite [:88ff, Farbfoto, Aquarienhaltung, Fortpflanzung]
  • Segal, L. 1984. Neetroplus nematopus Günther, 1869. Cichlidae, 10 (10): A-Z. Zitatseite [1984/10:Atlas|Farbfoto, Beschreibung, Verbreitung, Aquarienhaltung, Fortpflanzung]
  • Staeck, W. & Linke, H. 1985. Amerikanische Cichliden (2) - Große Buntbarsche. Tetra Verlag, Melle. Zitatseite [:146f|Farbfoto ]
  • Stawikowski, R. & Werner, U. 1985. Die Buntbarsche der Neuen Welt - Mittelamerika. Edition Kernen, Reimar Hobbing GmbH, Essen. Zitatseite [:89ff|Farbfoto ]
  • Ufermann, A. 1986. Aus der Cichlidensystematik - die Gattungsgruppe (Tribus) Cichlasomini n. n., Teil 14. DCG-Informationen (Mitgliedszeitschrift der Deutschen Cichliden Gesellschaft e.V.), 17 (7): 135-137. Zitatseite [:136*, 137, Farbfoto, Verbreitung]
  • Schneider, R. 1988. Neetroplus nematopus, ein seltener Gast in unseren Aquarien. DCG-Informationen (Mitgliedszeitschrift der Deutschen Cichliden Gesellschaft e.V.), 19 (5): 95-96. Zitatseite [:95-96|Farbfoto, Fortpflanzung, Aquarienhaltung ]
  • Baensch, H.A. & Riehl, R. 1987. Aquarien Atlas, Band 2 (4. Auflage), Mergus-Verlag, Melle. Zitatseite [:958|Farbfoto, Synonyme ]
  • Sesselmann, U. 1993. "Grande Guapote" Eindrücke aus Costa Rica. DCG-Informationen (Mitgliedszeitschrift der Deutschen Cichliden Gesellschaft e.V.), 24 (6): 121-125. Zitatseite [:121ff|Vorkommen ]
  • Sosna, E. 1993. Costa Rica - Links und rechts der Cordilleren de Talamanca. Teil I. TI-Magazin, #117, (Jan.): 48-52. Zitatseite [:52|Farbfoto ]
  • Staeck, W. & Linke, H. 1995. Amerikanische Cichliden II. Große Buntbarsche. 4. Auflage. Tetra Verlag, Melle. Zitatseite [:136f|Farbfoto, Beschreibung, Vorkommen, Fortpflanzung ]
  • Werner, U. 1996. Die Buntbarsche Mittelamerikas: Verwandtschaftsgruppen, Synonyme und Verbreitung. Pp. 218-245 in: Cichliden, Festschrift zum 25jährigen Jubiläum der DCG. Zitatseite [:234|Beschreibung, Vorkommen ]
  • Sosna, E. 1998. Die schwarzen Teufel vom schmutzigen Fluß. Neetroplus nematopus. Aquarium Heute, 16 (2): 79-80. Zitatseite [:79-80|Farbfoto, Fortpflanzung, Vorkommen, Aquarienhaltung ]
  • Coleman, R. 1999. Cichlids of the Rio Puerto Viejo, Costa Rica. Cichlid News (The latest update in the world of cichlids), Aquatic Promotions Inc., P.O.Box 960297, Miami, FL 33296, USA. Zitatseite , 8 (1): 6-12. Zitatseite [:10*|Farbfoto, Vorkommen ]
  • Heijns, W. 2002. Ontmoetingen onder water, duikervaringen van een cichlidenfan. Cichlidae, 28 (5): 141-148. Zitatseite [:146*|Farbfoto, Vorkommen ]
  • Heijns, W. 2002. Tauchen im Vulkan. Die Aquarien- und Terrarienzeitschrift (DATZ), 55 (9): 6-9. Zitatseite [:10*|Farbfoto, Vorkommen, ! ]
  • Tobler, M. 2004. Zur Saisonalität in tropischen Fließgewässern. DCG-Informationen, 35 (7): 145-156. Zitatseite [:148*|Farbfoto, Vorkommen ]
  • Tobler, M. 2006. Fressen und gefressen werden. Ernährungsstrategien und trophische Anpassungen mittelamerikanischer Buntbarsche. Aquaristik Aktuell, (1)[2007]: 60-65. Zitatseite [:64*|Farbfoto, Ökologie ]
  • Chakrabarty, P. & Sparks, J.S. 2007. Relationships of the New World cichlid genus Hypsophrys Agassiz 1859 (Teleostei: Cichlidae), with diagnoses for the genus and its species. Zootaxa, 1523: 59-64. (doi) Zitatseite [:59, Beschreibung, Synonyme, als Hypsophrys nematopus]
  • Schmitter-Soto, J.J. 2007. A systematic revision of the genus Archocentrus (Perciformes: Cichlidae), with the description of two new genera and six new species. Zootaxa, 1603: 1-76. Zitatseite [:67|Beschreibung ]
  • Tobler, M. 2007. Der Schöne und das Biest. Hypsophrys nicaraguensis und Neetroplus nematopus. Aquaristik Fachmagazin, #197: 38-41. Zitatseite [:38ff|Farbfoto, Beschreibung ]
  • Weidner, T. 2008. Archocentrus-Revision. Amazonas, #16, 4 (2): 8-13. Zitatseite [:13*|Farbfoto, LitRez ]
  • Werner, U. 2008. September 2007: Revision der Gattung Archocentrus erschienen. DCG-Informationen, 39 (3): 61-72. Zitatseite [:72*|Farbfoto, Beschreibung, LitRez ]
  • Staeck, W. 2009. Sechs neue Arten und zwei neue Gattungen aus Mittelamerika beschrieben. DCG-Informationen (Mitgliedszeitschrift der Deutschen Cichliden Gesellschaft e.V.), 40 (2): 36-43. Zitatseite [:42*|Farbfoto, LitRez ]
  • Říčan, O., Piálek, L., Dragová, K. & Novák, J. 2016. Diversity and evolution of the Middle American cichlid fishes (Teleostei: Cichlidae) with revised classification. Vertebrate Zoology, 66 (1): 1–102. (PDF) Zitatseite [:35, als Neetroplus nematopus]

Links