Chindongo demasoni

Aus WORLDFISH WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

(Konings, 1994)


Taxonavigation: Cichliformes
Überreich: Eukaryota

Reich: Animalia
Stamm (Phylum): Chordata
Klade/Unterstamm (Clade/Subphylum): Craniata
Unterstamm (Subphylum): Vertebrata
Infrastamm (Infraphylum): Gnathostomata
Megaklasse/Überklasse: Osteichthyes
Überklasse/Klasse: Actinopterygii
Klasse/Infraklasse: Actinopteri
Unterklasse: Neopterygii
Infraklasse: Teleostei
Überordnung/Division: Acanthopterygii
Subdivision: Percomorphaceae
Serie: Ovalentaria
Überordnung: Cichlomorphae
Ordnung: Cichliformes

Familie: Cichlidae
Unterfamilie: Pseudocrenilabrinae
Gattung: Chindongo

Synonyme

Pseudotropheus demasoni Konings, 1994

Chindongo demasoni ♂ -- Erwin Schraml

Typen

Holotypus: MRAC 94-12-P-1.
Siehe: Eschmeyer, W.N., Fricke, R. & Van der Laan, R. (eds.) 2022. Catalog of Fishes electronic version
Typusfundort: Pombo Rocks, Malawi-See [Nyasa-See], Tansania.

Etymologie

Benannt zu Ehren von Laif DeMason (Homestead, Florida, USA), Importeur, Exporteur und Züchter von Buntbarschen, der die Haltung von Buntbarschen in den USA "stark gefördert" hat und ohne den die vorläufige Untersuchung der Autoren über felsenbewohnende Buntbarsche an der tansanischen Küste des Malawisees nicht hätte abgeschlossen werden können. (Übersetzt aus: The ETYFish Project)

Verbreitung

Tansania: Malawi-/Nyasasee: Pombo Rocks.

IUCN Status

IUCN (International Union for Conservation of Nature and Natural Resources) = Weltnaturschutzunion Rote Liste bedrohter Arten

Die Gefährdungsstufen gemäß IUCN

EX Extinct (ausgestorben)

EW Extinct in the Wild (in der Natur ausgestorben)

CR Critically Endangered (vom Aussterben bedroht)

EN Endangered (stark gefährdet)

VU Vulnerable (gefährdet)

NT Near Threatened (potenziell gefährdet)

LC Least Concern (nicht gefährdet)

RE Regionally Extinct (regional oder national ausgestorben)
DD Data Deficient (ungenügende Datengrundlage)
NE Not Evaluated (nicht beurteilt)
Status: Stand 3.8.2022:

VU Vulnerable (gefährdet)

Gefahren für diese Art: Diese Art ist durch Sedimentation und Entnahme durch den Zierfischhandel bedroht.

Literatur

  • Konings, A. 1995. Malawi Cichliden in ihrer natürlichen Umgebung. 2. Band. Cichlid Press, St. Leon Rot. 1-352. Zitatseite [:38, 89, Farbfoto, 37* ]
  • Spreinat, A. 1994. Malawisee-Cichliden aus Tansania. Unitext-Verlag Göttingen. Zitatseite [:218f|Farbfoto, Beschreibung, Vorkommen ]
  • Konings, A. 1994. Pseudotropheus demasoni sp. nov.: a sexually monomorphic cichlid from the Tanzanian coast of Lake Malawi. The Cichlids Yearbook, 4: 24-27. Zitatseite [:24, Figs., !!, als Pseudotropheus demasoni]
  • Konings, A. 1994. Pseudotropheus demasoni: ein neuer Mbuna von der tansanischen Küste des Malawisees. Das Cichliden-Jahrbuch Bd. 4: 24-27. Zitatseite [:24, Figs., Farbfoto, Verbreitung, Beschreibung]
  • Spreinat, A. 1997. Pseudotropheus demasoni. Die Aquarien- und Terrarienzeitschrift (DATZ), 50 (6): 354-356. Zitatseite [:354ff|Farbfoto, Vorkommen ]
  • Staats, F. 1997. Erste Aquarienbeobachtungen. Die Aquarien- und Terrarienzeitschrift (DATZ), 50 (6): 356-358. Zitatseite [:356ff|Farbfoto, Fortpflanzung, Aquarienhaltung ]
  • Wickman, A. 1997. Weitere Erfahrungen. Die Aquarien- und Terrarienzeitschrift (DATZ), 50 (6): 358-359. Zitatseite [:358f|Farbfoto, Fortpflanzung, Aquarienhaltung ]
  • Karlsson, M. 1997. Ndumbi Reef & Pombo Rocks, Part II - The natural surrounding for Pseudotropheus demasoni. Buntbarsch Bulletin, #181, (Aug.): 1-9. Zitatseite [:2-3|Farbfoto, Vorkommen ]
  • Kratochvil, G. 1998. Male or Female? (Artikel) Zitatseite [:2, Geschlechtsunterschiede, Farbfoto ]
  • Schraml, E. 1998. African Cichlids I Malawi Mbuna. ACS Verlag, 1998. Zitatseite [:146|Farbfoto ]
  • Staeck, W. 2001. Empfehlenswerte Buntbarsche aus Tansania Mbuna-Cichliden von der Ostküste des Malawisees. Aquarium Heute, 19 (3): 16-19. Zitatseite [:17*|Farbfoto, Vorkommen, Beschreibung ]
  • Tobler, M. 2001. Bedrohte Cichlidenarten. DCG-Informationen (Mitgliedszeitschrift der Deutschen Cichliden Gesellschaft e.V.), 32 (12): 269-278. Zitatseite [:269*|Farbfoto, Bedrohung ]
  • Kormannshaus, I. 2007. Faszination Mbunas. DCG-Informationen (Mitgliedszeitschrift der Deutschen Cichliden Gesellschaft e.V.), 38 (8): 177-184. Zitatseite [:182*|Farbfoto, Aquarienhaltung ]
  • Kormannshaus, I. 2009. Pseudotropheus demasoni Konings, 1994. DCG-Informationen (Mitgliedszeitschrift der Deutschen Cichliden Gesellschaft e.V.), 40 (7): 155-161. Zitatseite [:155ff|Farbfoto, Fortpflanzung, Aquarienhaltung ]
  • Li, S., Konings, A.F. & Stauffer, J.R. Jr. 2016. A Revision of the Pseudotropheus elongatus species group (Teleostei: Cichlidae) With Description of a New Genus and Seven New Species. Zootaxa, 4168 (2): 353–381. (doi) Zitatseite [:373, als Chindongo demasoni]
  • Long, J. & Fu, S. 2022. Spatial Learning of Individual Cichlid Fish and Its Effect on Group Decision Making. Animals, 12 (10): 1318. (doi) Zitatseite 
  • Janzen, T. 2022. Cichliden in de Wetenschap. Intelligente cichliden. Cichlidae, 48 (4): 22-23. Zitatseite [:22*, Farbfoto, LitRez]

Links