Uwe Werner: Unterschied zwischen den Versionen

Aus WORLDFISH WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Publikationen)
(1981)
Zeile 26: Zeile 26:
 
{{Werner, 1981}}<!--Ciko 81 - Schlaglichter einer bemerkenswerten Ausstellung-->
 
{{Werner, 1981}}<!--Ciko 81 - Schlaglichter einer bemerkenswerten Ausstellung-->
 
{{WER81a}}<!--1981. Ergänzende Bemerkungen zu Aequidens sapayensis und zur "Rivulatus-Gruppe"-->
 
{{WER81a}}<!--1981. Ergänzende Bemerkungen zu Aequidens sapayensis und zur "Rivulatus-Gruppe"-->
 +
{{WER81u}}<!--1981. Ciko 81 - Schlaglichter einer bemerkenswerten Ausstellung-->
  
 
===1982===
 
===1982===

Version vom 1. August 2020, 17:10 Uhr

Uwe Werner

Beschriebene Taxa

Publikationen

  • Werner, U. 1972. Zur Fortpflanzung des Schabemundbarsches. Tatsachen und Informationen aus der Aquaristik (TI) Zitatseite , #19, 6 (3): 10-11. Zitatseite 
  • Werner, U. 1972. Paarungsverhalten und Zucht von Labeotropheus fuelleborni, dem Schabemundbarsch. Die Aquarien- und Terrarienzeitschrift (DATZ), 25 (10): 336-337. Zitatseite 
  • Werner, U. 1974. Ergänzung zu TI 19/72 "Beobachtungen zum Fortpflanzungsverhalten des Schmetterlingsbuntbarsches". Tatsachen und Informationen aus der Aquaristik (TI) Zitatseite , #25, 8 (März): 24-25. Zitatseite 
  • Werner, U. 1975. Sie stritten und sie liebten sich, Geophagus brasiliensis. Das Aquarium, #71, (5): 207-209. Zitatseite 
  • Werner, U. 1976. Beliebt wie eh und je, der Kardinal. Aquarien Magazin, 10 (8): 317-318. Zitatseite 
  • Werner, U. 1977. Beliebte "Schüffler", Corydoras paleatus. Das Aquarium, #102, (12): 507-510. Zitatseite 
  • Werner, U. 1978. Schabemundbarsch Labeotropheus fuelleborni. Das Aquarium, #103, (1): 15-18. Zitatseite 
  • Werner, U. 1978. Räuber im Westentaschenformat: Polycentrus schomburgki. Das Aquarium, #106, (4): 151-154. Zitatseite 
  • Werner, U. 1978. Aus den Wassern des Kongo - Lamprologus werneri(?). Das Aquarium, #107, (5): 199-202. Zitatseite 
  • Werner, U. 1978. Anmutiges, elegantes Raubein Lamprologus brichardi. Das Aquarium, #114 (12): 522-525. Zitatseite 

1980

  • Werner, U. 1980. Mehr oder weniger gute Algenvertilger, Epalzeorhynchus siamensis und Epalzeorhynchus kallopterus. Das Aquarium, (#129) (3): 130-133. Zitatseite 
  • Werner, U. 1980. Lamprologus brichardi Poll, 1974. DCG-Informationen, '11 (4): A-Z. Zitatseite 
  • Werner, U. 1980. Exempel und Anpassung - Lamprologus congoensis. DCG-Informationen, 11 (9): 176-180. Zitatseite 

1981

  • Werner, U. 1981. Ciko 81 - Schlaglichter einer bemerkenswerten Ausstellung. Das Aquarium,#150 (12): 639-642. Zitatseite 
  • Werner, U. 1981. Ergänzende Bemerkungen zu Aequidens sapayensis und zur "Rivulatus-Gruppe". Das Aquarium, #141, (3): 128-131. Zitatseite 
  • Werner, U. 1981. Ciko 81 - Schlaglichter einer bemerkenswerten Ausstellung. Das Aquarium, #150, (12): 639-642. Zitatseite 

1982

WVorlage:ER82b

  • Werner, U. 1982. Zum Fischfang nach Costa Rica (I). Die Karibikflüsse der Provinz Limon. Das Aquarium, #156, (6): 294-299. Zitatseite 
  • Werner, U. 1982. Zum Fischfang nach Costa Rica (II) Provinz Guanacaste, Halbinsel und Golf von Nicoya. Das Aquarium, #158, (8): 413-418. Zitatseite 
  • Werner, U. 1982. Zum Fischfang nach Costa Rica (Schluß). Im Valle de General der südlichen Provinz Puntarenas. Das Aquarium, #160, (10): 531-536. Zitatseite 
  • Werner, U. 1982. Der Goldsaumbuntbarsch - eine farbenprächtige Bereicherung der Gattung Aequidens. Das Aquarium, #162, (12): 634-639. Zitatseite 
  • Werner, U. 1982. Haplochromis placodon Regan, 1921. DCG-Informationen, 13 (7): A-Z. Zitatseite 
  • Werner, U. 1982. Cichlasoma septemfasciatum REGAN, 1908. DCG-Informationen (Mitgliedszeitschrift der Deutschen Cichliden Gesellschaft e.V.), 13 (8): A-Z. Zitatseite 
  • Werner, U. 1982. Nach Costa Rica der Cichliden wegen, Teil 1: Die Karibikzuflüsse der Provinz Limon. DCG-Informationen (Mitgliedszeitschrift der Deutschen Cichliden Gesellschaft e.V.), 13 (9): 161-169. Zitatseite 
  • Werner, U. 1982. Zum Fischfang nach Costa Rica (Schluß). Im Valle de General der südlichen Provinz Puntarenas. Das Aquarium, #160, (Okt.): 531-536. Zitatseite 

1983

  • Werner, U. 1983. Zur Problematik der Eibehandlung bei verschiedenen Aphyosemion-Arten. Das Aquarium, #168, (6): 294-298. Zitatseite 
  • Werner, U. 1983. Silbersaumbuntbarsch, Aequidens rivulatus. Das Aquarium, #169, (7): 355-360. Zitatseite 
  • Werner, U. 1983. Der mit der Maske - Cichlasoma sieboldii. Das Aquarium #172, (10): 528-533. Zitatseite 
  • Werner, U. 1983. Cichlasoma festae der Orangerote Tigerbuntbarsch. DCG-Informationen (Mitgliedszeitschrift der Deutschen Cichliden Gesellschaft e.V.), 14 (1): 9-16. Zitatseite 
  • Werner, U. 1983. Nach Costa Rica der Cichliden wegen, Teil III: Über die Halbinsel und den Golf von Nicoya. DCG-Informationen (Mitgliedszeitschrift der Deutschen Cichliden Gesellschaft e.V.), 14 (2): 30-34. Zitatseite 
  • Werner, U. 1983. Nach Costa Rica der Cichliden wegen, Teil IV: Im Valle de General der südlichen Provinz Puntarenas. DCG-Informationen (Mitgliedszeitschrift der Deutschen Cichliden Gesellschaft e.V.), 14 (4): 61-67. Zitatseite 
  • Werner, U. 1983. Cichlasoma sieboldii (Kner et Steindachner, 1863). DCG-Informationen (Mitgliedszeitschrift der Deutschen Cichliden Gesellschaft e.V.), 14 (4): A-Z. Zitatseite 
  • Werner, U. 1983. Cichlasoma umbriferum MEEK et HILDEBRAND, 1913. DCG-Informationen (Mitgliedszeitschrift der Deutschen Cichliden Gesellschaft e.V.), 14 (6): A-Z. Zitatseite 
  • Werner, U. 1983. Guapotes - die großen Hübschen. Der Managuabuntbarsch und sein Formenkreis. Aquarien Magazin, 17 (8): 396-401. Zitatseite 

1984

  • Werner, U. 1984. Die kleinen Harnischwelse. Die Aquarien- und Terrarienzeitschrift (DATZ), 37 (6). 212-215. Zitatseite 
  • Werner, U. 1984. Halb Fisch - halb Schlange. Flösselaale Erpetoichthys (Calamichthys) calabricus (Smith, 1865). Das Aquarium, (175) (1): 2-5. Zitatseite 
  • Werner, U. 1984. Ein Traum wurde Wirklichkeit: Zur Neueinführung von Cichlasoma tetracanthus, dem Kubabuntbarsch. Das Aquarium, #177, (3): 126-131. Zitatseite 
  • Werner, U. 1984. Ein alter Name ein neuer Fisch: Cichlasoma managuense. Das Aquarium, #178, (4): 187-192. Zitatseite 
  • Werner, U. 1984. Ein kraftvoller Räuber. Cichlasoma dovii ist ein Mittelamerikaner. Das Aquarium, #186, (12): 622-626. Zitatseite 
  • Werner, U. 1984. Cichlasoma hartwegi TAYLOR et MILLER, 1980. DCG-Informationen (Mitgliedszeitschrift der Deutschen Cichliden Gesellschaft e.V.), 15 (9): A-Z. Zitatseite 
  • Werner, U. 1984. Schätze aus dem trüben Wasser des Usumacinta. Buntbarschfang im Süden Mexikos. Aquarien Magazin, 18 (3): 141-145. Zitatseite 
  • Werner, U. 1984. Im Hochland von Chiapas. Auf Buntbarschfang im südlichen Mexiko. Aquarien Magazin, 18 (8): 376-381. Zitatseite 

1985

  • Werner, U. & Stawikowski, R. 1985. Der Goldsaumbuntbarsch ist Aequidens rivulatus (GÜNTHER, 1859) Überraschendes Ergebnis einer ichthyologischen Fangreise nach Ecuador. Die Aquarien- und Terrarienzeitschrift (DATZ), 38 (12): 533-538. Zitatseite 
  • Werner, U. 1985. Cichlasoma hartwegi - ein Mini-Theraps aus dem Hochland von Mexiko. Das Aquarium, #196, (10): 518-523. Zitatseite 
  • Werner, U. 1985. Cichliden aus dem Rio Coatzacoalcos. Auf Buntbarschfang im südlichen Mexiko. Aquarien Magazin, 19 (7): 270-275. Zitatseite 
  • Stawikowski, R. & Werner, U. 1985. Die Buntbarsche der Neuen Welt - Mittelamerika. Edition Kernen, Reimar Hobbing GmbH, Essen. Zitatseite 

1986

  • Werner, U. 1986. Abenteuer Guatemala: Auf dem Rio de la Pasion. Die Aquarien- und Terrarienzeitschrift (DATZ), 39 (4): 159-162. Zitatseite 
  • Werner, U. 1986. Cichlasoma septemfasciatum. Ein kleiner, aber selbstbewußter Cichlide. Das Aquarium, #203, (5): 236-239. Zitatseite 
  • Werner, U. 1986. Cichlasoma (Archocentrus) centrarchus (Gill & Bransford, 1877). DCG-Informationen, 17 (7): A-Z. Zitatseite 
  • Werner, U. 1986. "Aequidens" coeruleopunctatus (KNER & STEINDACHNER, 1863). DCG-Informationen (Mitgliedszeitschrift der Deutschen Cichliden Gesellschaft e.V.), 17 (8): A-Z. Zitatseite 

1987

  • Werner, U. 1987. Erstmals eingeführt: Hemiancistrus landoni Eigenmann, 1922. Aquarium heute, 5 (4): 7-9. Zitatseite 
  • Werner, U. 1987. Im Hochland und am Pazifik. Die Aquarien- und Terrarienzeitschrift (DATZ), 40 (5): 205-208. Zitatseite 
  • Werner, U. 1987. Geophagus brasiliensis sind Fische auf lange Sicht. Das Aquarium, #216, (6): 298-304. Zitatseite 
  • Werner, U. 1987. "Cichlasoma" umbriferum MEEK et HILDEBRAND, 1913. DCG-Informationen (Mitgliedszeitschrift der Deutschen Cichliden Gesellschaft e.V.), 18 (3): A-Z. Zitatseite 

1988

  • Stawikowski, R. & Werner, U. 1988. Buntbarsche der Neuen Welt - Südamerika. Edition Kernen, Reimar Hobbit Verlag, Essen. Zitatseite 

1989

  • Werner, U. 1989. Ein sympathischer Dickschädel - Hypselecara coryphaenoides (Heckel, 1840). Das Aquarium, #242, (8): 466-469. Zitatseite 
  • Werner, U. 1989. Neue Hypostomus aus dem Paraná. Die Aquarien- und Terrarienzeitschrift (DATZ), 42 (8): 455-456. Zitatseite 

1990

  • Werner, U. 1990. Zwei neue Ancistrus-Arten aus Paraguay. Die Aquarien- und Terrarienzeitschrift (DATZ), 43 (7): 390-391. Zitatseite 
  • Werner, U. 1990. Der Banderolenkärpfling - Xenotoca eiseni ist sicherlich kein "Beifisch". Das Aquarium, 252/253 (6-7): 12-15. Zitatseite 
  • Werner, U. & Stawikowski, R. 1990. Anmerkungen zu Allgayers Revisionen der Gattungen Paraneetroplus und Theraps. Die Aquarien- und Terrarienzeitschrift (DATZ), 43 (7): 442-443. Zitatseite 

1991

  • Werner, U. 1991. Ein neuer Sägesalmler aus Brasilien. Die Aquarien- und Terrarienzeitschrift (DATZ), 44 (2): 76. Zitatseite 

1992

  • Werner, U. 1992. Acht Jahre danach... Biotope bei Rio Verde im Wandel der Zeit. Die Aquarien- und Terrarienzeitschrift (DATZ), 45 (1): 52-56. Zitatseite 

1994

  • Werner, U. 1994. "Aequidens" coeruleopunctatus. In Mittel- und Südamerika daheim. Das Aquarium, 303, (9): 9-13. Zitatseite 

1995

  • Werner, U. 1995. Kaum bekannt und schon vergessen? - Die Buntbarsche der "Depressión Central de Chiapas" in Südmexiko (1). Das Aquarium, #310, (4): 4-8. Zitatseite 

1996

  • Werner, U. 1996. "Neue" westafrikanische Buntbarsche. Die Aquarien- und Terrarienzeitschrift (DATZ), 49 (2): 74. Zitatseite 
  • Werner, U. 1996. Die Buntbarsche Mittelamerikas: Verwandtschaftsgruppen, Synonyme und Verbreitung. Pp. 218-245 in: Cichliden, Festschrift zum 25jährigen Jubiläum der DCG. Zitatseite 

1998

2000-2005

  • Werner, U. 2000. Vieja regani. Ein friedfertiger Großcichlide aus Mittelamerika mit Charakterkopf. Das Aquarium, #370, (4): 17-22. Zitatseite 
  • Werner, U. 2000. Der Afterstachelbuntbarsch. Aquaristik Fachmagazin, (155) Okt./Nov.: 46-49. Zitatseite 
  • Werner, U. 2003. Heros guttulatus Günther, 1864 und mittelamerikanische "Tüpfelbuntbarsche". Aquaristik Fachmagazin, #170, 35 (2): 54-58. Zitatseite 
  • Stawikowski, R. & Werner, U. 2004. Die Buntbarsche Amerikas. Band 3. Erdfresser, Hecht- und Kammbuntbarsche. Ulmer, Stuttgart, 478 pp. Zitatseite 
  • Werner, U. 2004. Ein "neuer" Erdfresser aus dem Madeira-Einzug. Dia Aquarien- und Terrarienzeitschrift (DATZ), 57 (1): 38-42. Zitatseite 
  • Werner, U. 2004. Belevenissen op de Atabapo. Vissen verzamelen in het stroomgebied van de Boven-Orinoco. Cichlidae, 30 (2): 29-38. Zitatseite 
  • Werner, U. 2004. Aus Ghana mitgebracht: Volta-Stromschnellencichlide Steatocranus irvinei (TREWAVAS,1943). Das Aquarium, #421, (7): 34-40. Zitatseite 
  • Werner, U. 2004. Panama. Rund um "Geophagus" crassilabris. Das Aquarium, #423, (9): 32-40. Zitatseite 
  • Werner, U. 2004. Hemichromis sp. "Neon". Ein "Roter Cichlide" aus Asien? DCG-Informationen, 35 (10): 217-223. Zitatseite 
  • Werner, U. 2004. Weerzien met Mexico, deel 1: een "toeristische trip" van Yucatan naar Chiapas en Campeche. Cichlidae, 30 (4): 96-102. Zitatseite 
  • Werner, U. 2005. Pseudocrenilabrus multicolor victoriae Seegers, 1990. DCG-Informationen (Mitgliedszeitschrift der Deutschen Cichliden Gesellschaft e.V.), 36 (7): 145-153. Zitatseite 

2006-2010

  • Werner, U. 2006: Aus Ghana mitgebracht: Der "Volta-Stromschnellencichlide" Steatocranus irvinei (TREWAVAS, 1943). DCG-Informationen (Mitgliedszeitschrift der Deutschen Cichliden Gesellschaft e.V.), 37 (5): 97-104. Zitatseite 
  • Werner, U. 2006. Een nieuwe Aardeter uit het Stromgebied van de Rio Madeira: Satanoperca sp. "Jaroe". Cichlidae, 32 (3): 57-63. Zitatseite 
  • Werner, U. 2007. Heros guttulatus Günther, 1864 en enkele daarop gelijkende Midden-Amerikaanse Cichliden. Cichlidae, 33 (2): 25-33. Zitatseite 
  • Werner, U. 2007. "Cichlasoma" umbriferum Meek & Hildebrand, 1913 und sein Formenkreis. Aquaristik Fachmagazin, #196, 39 (4): 42-48. Zitatseite 
  • Werner, U. 2007. Zwei wenig bekannte Mini-Kärpflinge. Die Aquarien- und Terrarienzeitschrift (DATZ), 60 (9): 22-26. Zitatseite 
  • Werner, U. 2008. September 2007: Revision der Gattung Archocentrus erschienen. DCG-Informationen, 39 (3): 61-72. Zitatseite 
  • Werner, U. 2008. Vieja regani (Miller, 1974). DCG-Informationen (Mitgliedszeitschrift der Deutschen Cichliden Gesellschaft e.V.), 40 (1) [2009]: 17-21. Zitatseite 
  • Werner, U. 2009. Wieder aufgetaucht: Der Gürtelbuntbarsch Vieja zonata (Meek, 1905). DCG-Informationen, Sonderheft 6: 3-13. Zitatseite 

2012

  • Werner, U. 2012. Etroplus maculatus (BLOCH, 1795). DCG-Informationen (Mitgliedszeitschrift der Deutschen Cichliden Gesellschaft e.V.), 43 (9): 209-212. Zitatseite 

2016

  • Werner, U. 2016. Cichliden-Eier näher betrachtet: Grundsätzliches, Eitypen und Brutpflegeformen – Teil 2. DCG-Informationen (Mitgliedszeitschrift der Deutschen Cichliden Gesellschaft e.V.), 47 (4): 88-96. Zitatseite 

2017

  • Werner, U. 2017. Spezialisierte "Erdfresser" und "Maskenbuntbarsche" aus Costa Rica und Panama. DCG-Informationen (Mitgliedszeitschrift der Deutschen Cichliden Gesellschaft e.V.), 48 (7): 146-154. Zitatseite 

2018

  • Werner, U. 2018. Die Hypselecara (1): Der Smaragdbuntbarsch, Typusart seiner Gattung. DCG-Informationen (Mitgliedszeitschrift der Deutschen Cichliden Gesellschaft e.V.), 49 (10): 236-240. Zitatseite 
  • Werner, U. 2018. Farbtupfer aus dem Kongo: Pelvicachromis subocellatus "Matadi". DCG-Informationen (Mitgliedszeitschrift der Deutschen Cichliden Gesellschaft e.V.), 49 (5): 98-103. Zitatseite 
  • Werner, U. 2018. Ein Kratersee-Buntbarsch aus Kamerun - Coptodon kottae (Lönnberg, 1904). DCG-Informationen (Mitgliedszeitschrift der Deutschen Cichliden Gesellschaft e.V.), 49 (7): 154-159. Zitatseite 
  • Werner, U. 2018. Eine außergewöhnliche Farbform des "Königscichliden". Die Aquarien- und Terrarienzeitschrift (DATZ), 71 (11): 18-23. Zitatseite 
  • Werner, U. 2018. "Aquarien-Oldtimer" und Maulbrüter der besonderen Art. (1) Die Aquarien- und Terrarienzeitschrift (DATZ), 71 (11): 24-29; (2) Die Aquarien- und Terrarienzeitschrift (DATZ), 71 (12): 42-47. Zitatseite 
  • Werner, U. 2018. Am Areões im Reich der Xavante. Aquaristik Fachmagazin, #263, 55 (5): 52-57. Zitatseite 
  • Werner, U. 2018. Die Cichla vom Araguaia/Tocantins, Tapajós und Trombetas - sowie nicht identifizierte Arten. DCG-Informationen (Mitgliedszeitschrift der Deutschen Cichliden Gesellschaft e.V.), 49 (8): 170-177. Zitatseite 
  • Werner, U. 2018. Auf beiden Seiten des Atlantiks zu Hause - Erdfresser-Grundeln. Die Aquarien- und Terrarienzeitschrift (DATZ), 71 (10): 54-57. Zitatseite 
  • Werner, U. 2018. Die Cichla-Arten des Xingú. DCG-Informationen (Mitgliedszeitschrift der Deutschen Cichliden Gesellschaft e.V.), 49 (6): 138-143. Zitatseite 
  • Werner, U. 2018. Immer wieder neue Farbformen von Endlers Guppy. Die Aquarien- und Terrarienzeitschrift (DATZ), 71 (9): 44-49. Zitatseite 

2019

  • Keijman, M. & Werner, U. 2019. Kameruns Pelvicachromis im Überblick. Amazonas, #81, 15 (1): 10-13. Zitatseite 
  • Keijman, M. & Werner, U. 2019. Das "Salz in der Suppe": Bekannte und neuere Lokalformen von Pelvicachromis kribensis. Amazonas, #81, 15 (1): 14-24. Zitatseite 
  • Keijman, M. & Werner, U. 2019. Die "anderen" kamerunischen Pelvicachromis. Amazonas, #81, 15 (1): 26-29. Zitatseite 
  • Keijman, M. & Werner, U. 2019. Haltung und Nachzucht kamerunischer Pelvicachromis. Amazonas, #81, 15 (1): 30-35. Zitatseite 
  • Werner, U. 2019. Die Hypselecara (2): Der Großkopf- oder Schokoladenbuntbarsch. DCG-Informationen (Mitgliedszeitschrift der Deutschen Cichliden Gesellschaft e.V.), 50 (1): 20-24. Zitatseite 
  • Werner, U. 2019. Die Hypselecara (3): Smaragd- und Schokoladenbuntbarsche im Aquarium. DCG-Informationen (Mitgliedszeitschrift der Deutschen Cichliden Gesellschaft e.V.), 50 (3): 50-55. Zitatseite 
  • Werner, U. 2019. Weniger Bekanntes und Neues über Vertreter der Gattung Pseudocrenilabrus. DCG-Informationen (Mitgliedszeitschrift der Deutschen Cichliden Gesellschaft e.V.), 50 (4): 74-83. Zitatseite 
  • Werner, U. 2019. Gymnogeophagus peliochelynion Turcati, Serra-Alanis & Malabarba 2018, ein neu beschriebener Erdfresser aus Uruguays Westen. DCG-Informationen (Mitgliedszeitschrift der Deutschen Cichliden Gesellschaft e.V.), 50 (5): 110-115. Zitatseite 
  • Werner, U. 2019. Ein neu beschriebener Erdfresser aus Uruguays Westen. Die Aquarien- und Terrarienzeitschrift (DATZ), 72 (3): 8-9. Zitatseite 
  • Werner, U. 2019. Die Panthergrundel, Mogurnda pardalis Allen & Renyaan, 1996. Aquaristik Fachmagazin, #265, 51 (1): 32-35. Zitatseite 
  • Werner, U. 2019. Neu- und altweltliche Vielstachler. Die Aquarien- und Terrarienzeitschrift (DATZ), 72 (7): 52-57. Zitatseite 
  • Werner, U. 2019. Zahnkarpfen mit Empfehlung. Aquaristik, 27 (3): 36-39. Zitatseite 
  • Werner, U. 2019. Microglanis cottoides. Sie leben im Untergrund - Harlekinwelse aus Uruguay. Die Aquarien- und Terrarienzeitschrift (DATZ), 72 (9): 52-55. Zitatseite 
  • Werner, U. 2019. Strömungsliebende "Dickköpfe": Steatocranus tinanti und S. sp. aff. tinanti "ultraslender". DCG-Informationen (Mitgliedszeitschrift der Deutschen Cichliden Gesellschaft e.V.), 50 (9): 208-213. Zitatseite 
  • Werner, U. 2019. Der "Siebenbindenbuntbarsch" Amatitlania semptemfasciata. DCG-Informationen (Mitgliedszeitschrift der Deutschen Cichliden Gesellschaft e.V.), 50 (12): 266-271. Zitatseite 
  • werner, U. 2019. Metallkärpflinge mit gelben oder schwarzen Bäuchen. Aquaristik, 27 (6): 64-68. Zitatseite 
  • Werner, U. 2019. Der Rotbrust- oder Feuermaulbuntbarsch. Die Aquarien- und Terrarienzeitschrift (DATZ), 72 (10): 16-20. Zitatseite 
  • Werner, U. 2019. Überlebenskünstler aus dem Urwald. Aquaristik, 27 (4): 23-26. Zitatseite 
  • Werner, U. 2019. Es gibt ihn - auch in unseren Aquarien - noch: Herichthys bartoni (Bean, 1892). DCG-Informationen (Mitgliedszeitschrift der Deutschen Cichliden Gesellschaft e.V.), 50 (2): 26-33. Zitatseite 
  • Werner, U. 2019. Hechtbuntbarsche aus Französisch-Guyana. Die Aquarien- und Terrarienzeitschrift (DATZ), 72 (2): 18-25. Zitatseite 
  • Werner, U. 2019. Ein "gezeichneter" Augenfleckbuntbarsch. Die Aquarien- und Terrarienzeitschrift (DATZ), 72 (2): 26-33. Zitatseite 
  • Werner, U. 2019. Parachromis managuaensis indrukwekkend en vaak bestudeerd. Cichlidae, 45 (2): 5-12. Zitatseite 

2020

  • Werner, U. 2020. Überraschende Beobachtungen beim Ablaich- und Brutpflegeverhalten von Tilapia sparrmanii. Amazonas, #87, 16 (1): 50-55. Zitatseite 
  • Werner, U. 2020. Parachromis motaguensis. Von stattlicher Gestalt und prächtiger Färbung. Die Aquarien- und Terrarienzeitschrift (DATZ), 73 (1): 38-43. Zitatseite 
  • Werner, U. 2020. Lange und oft verwechselt: drei offen brütende Gymnogeophagus. Amazonas, #88, 16 (2): 18-25. Zitatseite 
  • Werner, U. 2020. Aus Uruguay mitgebracht: Der "südliche" Erdfresser Gymnogeophagus australis (Eigenmann, 1907). DCG-Informationen (Mitgliedszeitschrift der Deutschen Cichliden Gesellschaft e.V.), 51 (4): 83-89. Zitatseite 
  • Werner, U. 2020. Kuss oder Kampf? Das Maulzerren südamerikanischer Buntbarsche. Aquaristik, 28 (3): 28-31. Zitatseite 
  • Werner, U. 2020. Doch nicht ausgestorben: Die Stomatepia-Arten, pfeilschnelle Jäger aus Kamerun. DCG-Informationen (Mitgliedszeitschrift der Deutschen Cichliden Gesellschaft e.V.), 51 (7): 186-192. Zitatseite