Mesonauta festivus: Unterschied zwischen den Versionen

Aus WORLDFISH WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Literatur)
 
Zeile 25: Zeile 25:
 
<!--------------------------- Platz für Abbildungen  -------------------------->
 
<!--------------------------- Platz für Abbildungen  -------------------------->
 
| style="width:50%; padding:0 1em; background:#f5fffa; border:1px solid #ccc;" id=mf-sow|
 
| style="width:50%; padding:0 1em; background:#f5fffa; border:1px solid #ccc;" id=mf-sow|
 
+
[[Datei:Mesonauta festivus 237.jpg|600px|thumb|left|''Mesonauta festivus''  -- (C) {{a|Erwin Schraml}}]]
 
|}
 
|}
 
== Typen ==
 
== Typen ==

Aktuelle Version vom 13. Juni 2019, 14:58 Uhr

(Heckel, 1840)


Taxonavigation: Cichliformes
Überreich: Eukaryota

Reich: Animalia
Stamm (Phylum): Chordata
Klade/Unterstamm (Clade/Subphylum): Craniata
Unterstamm (Subphylum): Vertebrata
Infrastamm (Infraphylum): Gnathostomata
Megaklasse/Überklasse: Osteichthyes
Überklasse/Klasse: Actinopterygii
Klasse/Infraklasse: Actinopteri
Unterklasse: Neopterygii
Infraklasse: Teleostei
Überordnung: Acanthopterygii
Subdivision: Percomorphaceae
Serie: Ovalentaria
Überordnung: Cichlomorphae
Ordnung: Cichliformes

Familie: Cichlidae
Unterfamilie: Cichlinae
Gattung: Mesonauta

Synonyme

Heros festivus Heckel, 1840

Lokale Bezeichnung

Flaggenbuntbarsch

Mesonauta festivus -- (C) Erwin Schraml

Typen

Keine Typusexemplare bekannt .
Siehe: Eschmeyer, W.N., Fricke, R. & Van der Laan, R. (eds.) 2019. Catalog of Fishes electronic version
Typusfundort: Rio Guaporé, Mato Grosso, Brasilien.

Etymologie

Von festivus (= gut aussehend), wurde in der Origianlbeschreibung als "wunderschöne Art" bezeichnet.

Verbreitung

Einzugsgebiet des Paraná im Rio Paraguay-Einzug in Brasilien und Paraguay; Einzugsgebiet des Amazonas in den Einzugsgebieten der Flüsse Guaporé (Brasilien und Bolivien), Madre de Dios (Peru), Mamoré (Bolivien), Jamari und Tapajós (Brasilien).

IUCN Status

IUCN (International Union for Conservation of Nature and Natural Resources) = Weltnaturschutzunion Rote Liste bedrohter Arten

Die Gefährdungsstufen gemäß IUCN

EX Extinct (ausgestorben)

EW Extinct in the Wild (in der Natur ausgestorben)

CR Critically Endangered (vom Aussterben bedroht)

EN Endangered (stark gefährdet)

VU Vulnerable (gefährdet)

NT Near Threatened (potenziell gefährdet)

LC Least Concern (nicht gefährdet)

RE Regionally Extinct (regional oder national ausgestorben)
DD Data Deficient (ungenügende Datengrundlage)
NE Not Evaluated (nicht beurteilt)

Status: Stand 13.06.2019: NE Not Evaluated (nicht beurteilt)
Gefahren für diese Art: (nicht beurteilt)

Literatur

  • Heckel, J.J. 1840. Johann Natterer's neue Flussfische Brasilien's nach den Beobachtungen und Mittheilungen des Entdeckers beschrieben (Erste Abtheilung, Die Labroiden). Annalen des Wiener Museums der Naturgeschichte, 2: 325-471, Pls. 29-30. Zitatseite [: 376, !! als Heros festivus]
  • Regan, C.T. 1905. A revision of the fishes of the American cichlid genus Cichlosoma [sic] and of the allied genera. Annals and Magazine of Natural History, (Series 7) 16 (91-94): 60-77, 225-243, 316-340, 433-445. (BHL) Zitatseite [:69-70|als Cichlosoma festivum; z.T. Cichlosoma festivum -->Mesonauta guyanae]
  • Eigenmann, C. H. 1912. The freshwater fishes of British Guiana, including a study of the ecological grouping of species, and the relation of the fauna of the plateau to that of the lowlands. Memoirs of the Carnegie Museum, 5 (1): i–xxii + 1–578, Pls. 1–103. BHL Zitatseite [:498-500|Cichlosoma festivum -->Mesonauta guyanae]
  • Schultz, H. 1962. Fischfang in der Umgegend von Manaus, Brasilien. Tropische Fische, 2 (6): 278-286. Zitatseite [:285*|Farbfoto ]

LOWE-McCONNELL,R.H.: The Cichlid Fishes of Guayana, South America, With Notes on Their Ecology and Breeding Behaviour (Zool.J.Linn.Soc.48,1969:255302)[:285-288|Cichlosoma festivum -->Mesonauta guyanae]

  • Ostermöller, W. 1970. Der Flaggenbuntbarsch. Aquarien Magazin, 4 (2): 79. Zitatseite [:79|sw-Foto, Fortpflanzung, Aquarienhaltung ]
  • Pinter, H. 1970. Im Schulaquarium dürfen Cichliden nicht fehlen. Aquarien Magazin, 4 (6): 252-257. Zitatseite [:257*|sw-Foto, Fortpflanzung, Aquarienhaltung ]
  • Staeck, W. 1974. Cichliden - Verbreitung, Verhalten, Arten. Engelberg Pfriem Verlag, Wuppertal. Zitatseite [:77,135|als Cichlasoma festivum ]
  • Das Aquarium[1976/06:|Farbfoto, (ID?), als Cichlasoma festivum]
  • Mayland, H.J. 1978. Cichliden und Fischzucht (Große Aquarienpraxis Band 3). Landbuch Verlag. Zitatseite [:106|sw-Foto, als Cichlasoma festivum]
  • Schmettkamp, W. 1979. Beobachtungen zum Brutpflegeverhalten des Flaggenbuntbarsches Mesonauta festivus (Heckel, 1840) mit einer Begründung für seine Wiedereingliederung in die Gattung Mesonauta Guenther, 1862. DCG-Informationen (Mitgliedszeitschrift der Deutschen Cichliden Gesellschaft e.V.), 10 (1): 6-12. Zitatseite [:6-12|Fortpflanzung, Beschreibung ]
  • Staeck, W. 1982. Segelflosser und Flaggenbuntbarsche - vor Ort beobachtet. Neue Erkenntnisse über ihre natürlichen Lebensräume. Aquarien Magazin, 16 (5): 290-293. Zitatseite [:290ff|?(ID?),?>insigne ]
  • Staeck, W. 1982. Handbuch der Cichlidenkunde. Franckh'sche Verlagshandlung, Stuttgart. Zitatseite [:144|Farbfoto, (ID?) ]
  • Cichlidae (Zeitschrift der Belgischen Cichlidengesellschaft) Zitatseite [1983/02:Atlas|Farbfoto, (ID?) ]

SCHMETTKAMP,W.: Mesonauta festivum (HECKEL,1840). (DCG-Info 14(2)1983:A-Z)[:A-Z|(ID?), Farbfoto, Fortpflanzung, Aquarienhaltung ]
LADIGES,W.: Der Fisch in der Landschaft. 3.Auflage, Essen, 1984.[:143-160|, Cichlasoma festivum -->Mesonauta guyanae]

  • Schmettkamp, W. 1985. Die Gattung Cichlasoma sensu Kullander. Anmerkungen aus der Sicht eines Aquarianers. Das Aquarium, #198, (12). 618-622. Zitatseite [:622|sw-Foto, LitRez ]

Amerikanische Cichliden (2) -Große Buntbarsche. Tetra Verlag,1985.[:143f|Farbfoto ]

  • Ufermann, A. 1986. Aus der Cichlidensystematik - die Gattungsgruppe (Tribus) Cichlasomini n. n., Teil 16. DCG-Informationen (Mitgliedszeitschrift der Deutschen Cichliden Gesellschaft e.V.), 17 (10): 192-199. Zitatseite [:194|Farbfoto, LitRez ]
  • Ufermann, A., Allgayer, R. & Geerts, M. 1987. Cichlid-Catalogue (Katalog der Buntbarsche). Eigenverlag. Zitatseite [:270|Synonyme, gelistet ]
  • Stawikowski, R. & Werner, U. 1988. Buntbarsche der Neuen Welt - Südamerika. Edition Kernen, Reimar Hobbit Verlag, Essen. Zitatseite [:46f|Beschreibung, Vorkommen ]
  • Riehl, R. & Baensch, H.A. 1990. Aquarien Atlas Band 1. 8. Auflage. Mergus Verlag, Melle.[:742|Farbfoto, Synonyme ]
  • Cichlidae (Zeitschrift der Belgischen Cichlidengesellschaft) Zitatseite [1991(5):1f|Beschreibung, LitRez ]

KULLANDER,S.O.& SILVERGRIP,A.: Review of the South American cichlid genus Mesonauta ... with descriptions of two new species.(Revue suisse Zool 98(2)1991:407-448)[1991|Beschreibung, Vorkommen, Synonyme ]
STAECK,W.& SCHINDLER,I.:Anmerkungen zur Gattung Mesonauta GÜNTHER,1862 (DCG-Info 24(3)1993:57-68)[:60f|Farbfoto, Beschreibung, Vorkommen ]
STAWIKOSKI,R.: Mesonauta festivus (HECKEL,1840). (DCG-Info 29(5)1998:A-Z)[:A-Z|Vorkommen, Ökologie, Geschlechtsunterschiede, Fortpflanzung, Aquarienhaltung, Farbfoto ]

  • Rudolph, D. & Rauer, G. 1999. Vergleichende Untersuchungen an vier Tieflandflüssen. Die Aquarien- und Terrarienzeitschrift (DATZ), 52 (4): 30-38. [Schluß]: (6): 44-51. Zitatseite [:48*|Farbfoto, Vorkommen ]

ARNOLD,C.: Die Könige Amazoniens. Flaggenbuntbarsche Mesonauta festiva. (Aq.live,3/2000 :26-32)[:26-32|Farbfoto, Fortpflanzung, Aquarienhaltung ]
SCHINDLER,I.(2003): Die Gattung Mesonauta. 1. Systematik (DCG-Info 34(4):79-87)[:79-87|Beschreibung ]
Schindler, I. (2005): Die Gattung Mesonauta - 8. Mesonauta festivus. DCG-Info, 36 (10): 233-238.[:233ff|Farbfoto, Beschreibung, Vorkommen, Ökologie, Aquarienhaltung, Fortpflanzung ]
Staeck, W. (2006): Ein Fluss und seine Cichliden: Der Rio San Martin im Nordosten Boliviens. DCG-Info, 38 (1) 2007: 1-15.[:11*|Farbfoto, Vorkommen ]

  • Staeck, W. 2008. Zur Ökologie von Aquariumfischen aus dem westlichen Einzugsgebiet des Rio Guaporé. 1. Teil. Aquaristik Fachmagazin, (200) 40 (2): 76-80. 2. Teil. (201) 40 (3): 52-56. 3. Teil. (202) 40 (4): 50-54. Zitatseite [:53*|Farbfoto, Vorkommen ]

Gutjahr, A. (2009): Comeback Flaggenbuntbarsch Mesonauta festivus. Aq. Fachmagain, 210, 41 (6): 24-26.[:24ff|Farbfoto, Fortpflanzung, Aquarienhaltung ]

  • Staeck, W. 2019. Interessantes vom Flaggenbuntbarsch. Aquaristik Fachmagazin, #265, 51 (1): 108. Zitatseite [: 108, UW-Farbfoto, Putzer-Verhalten]

Links