Hylopanchax

Aus WORLDFISH WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Poll & Lambert, 1965


Taxonavigation: Cyprinodontoidei
Überreich: Eukaryota

Reich: Animalia
Stamm (Phylum): Chordata
Klade/Unterstamm (Clade/Subphylum): Craniata
Unterstamm (Subphylum): Vertebrata
Infrastamm (Infraphylum): Gnathostomata
Megaklasse/Überklasse: Osteichthyes
Überklasse/Klasse: Actinopterygii
Klasse/Infraklasse: Actinopteri
Unterklasse: Neopterygii
Infraklasse: Teleostei
Überordnung/Division: Acanthopterygii
Serie: Percomorpha
Serie: Ovalentaria
Kladus/Unterserie: Atherinomorpha
Ordnung: Cyprinodontiformes
Unterordnung: Cyprinodontoidei

Familie: Procatopodidae
Unterfamilie: Procatopodinae
Gattung: Hylopanchax

Typusart

Hypsopanchax silvestris Poll & Lambert, 1958

Arten

H. leki van der Zee et al., 2013
H. moke van der Zee et al., 2013
H. multisquamatus Bragança et al., 2020
H. ndeko van der Zee et al., 2013
H. paucisquamatus Sonnenberg et al., 2014
H. silvestris (Poll & Lambert, 1958)
H. stictopleuron (Fowler, 1949)
H. sylvestris (Poll & Lambert, 1958)
H. thysi Bragança et al., 2020

Etymologie

Hylo- (= Holz), Anspielung nicht erklärt, vermutlich bezogen auf das Vorkommen der Typusart Hylopanchax silvestris in schwarzbraunen sauren Bächen unter Primärwaldbedeckung im Vergleich zu Hypsopanchax, die normalerweise Sekundärwälder und Savannen bewohnen; Panchax (= Aplocheilus), eine aplocheiloide Gattung, wird häufig verwendet, um Gattungsnamen von Killifischen zu bilden, bezieht sich in diesem Fall jedoch möglicherweise auf die enge Beziehung zu und / oder frühere Eingliederung in Hypsopanchax. (Übersetzt aus: The ETYFish Project)

Literatur

  • Poll, M. & Lambert, J.G. 1965. Contribution à l'étude systématique et zoogéographique des Procatopodinae de l'Afrique centrale (Pisces, Cyprinodontidae). Bulletin des séances. Académie royale des sciences d'Outre-Mer, Nouv. sér. 1965: 615-631, 2 pls. Zitatseite [:623, !!]

Links