Dormitator lebretonis: Unterschied zwischen den Versionen

Aus WORLDFISH WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
Zeile 22: Zeile 22:
 
<!--------------------------- Platz für Abbildungen  -------------------------->
 
<!--------------------------- Platz für Abbildungen  -------------------------->
 
| style="width:50%; padding:0 1em; background:#f5fffa; border:1px solid #ccc;" id=mf-sow|
 
| style="width:50%; padding:0 1em; background:#f5fffa; border:1px solid #ccc;" id=mf-sow|
 
+
[[Datei:Dormitator-lebretonis8.jpg|600px|thumb|left|''Dormitator lebretonis''  --  (C) {{a|Frank Schäfer}}]]
 
|}
 
|}
 
== Typen ==
 
== Typen ==
Zeile 68: Zeile 68:
 
===Links===
 
===Links===
 
* [http://www.fishbase.org/summary/10008 FishBase]
 
* [http://www.fishbase.org/summary/10008 FishBase]
 +
* [https://www.aquariumglaser.de/fischarchiv/batanga-oder-dormitator-lebretonis-nachzucht/ (Aquarium Glaser Fischarchiv)]
  
 
[[Category:Franz Steindachner taxa]]
 
[[Category:Franz Steindachner taxa]]
 
[[Category:art]]
 
[[Category:art]]

Aktuelle Version vom 12. November 2019, 13:28 Uhr

(Steindachner, 1870)


Taxonavigation: Eleotroidei
Überreich: Eukaryota

Reich: Animalia
Stamm (Phylum): Chordata
Klade/Unterstamm (Clade/Subphylum): Craniata
Unterstamm (Subphylum): Vertebrata
Infrastamm (Infraphylum): Gnathostomata
Megaklasse/Überklasse: Osteichthyes
Überklasse/Klasse: Actinopterygii
Klasse/Infraklasse: Actinopteri
Unterklasse: Neopterygii
Infraklasse: Teleostei
Überordnung: Acanthopterygii
Subdivision: Percomorphaceae
Serie: Gobiaria
Ordnung: Gobiiformes
Unterordnung: Eleotroidei

Familie: Eleotridae
Unterfamilie: Eleotrinae
Gattung: Dormitator

Synonyme

Eleotris lebretonis Steindachner, 1870

Eleotris omosema Ahl, 1935
Batanga lebretonis microphthalmus Meinken, 1966

Lokale Bezeichnung

Lehmgrundel

Dormitator lebretonis -- (C) Frank Schäfer

Typen

Syntypen: MNHN 0000-6182 (2 oder 5); NMW 76244-45 (8, 2), 58729 (6).
Siehe: Eschmeyer, W.N., Fricke, R. & Van der Laan, R. (eds.) 2019. Catalog of Fishes electronic version
Typusfundort: Nähe Dagana, Senegal, Westafrika.

Etymologie

.

Verbreitung

Dies ist eine weit verbreitete Küstenart, die von Senegal bis Namibia bekannt ist. In Zentralafrika ist Dormitator lebretonis aus Malela im unteren Kongo bekannt. An anderer Stelle ist sie aus Unter-Guinea bekannt, wo sie vom Cross River im Norden bis zum Chiloango River im Süden gefunden wurde, aber anscheinend nicht aus der Umgebung der Becken des Ogowe und Nyanga gesammelt wurde. Im südlichen Afrika wurde diese Art an der Grenze zwischen Angola und Namibia nachgewiesen. In Westafrika bewohnt sie Brackwassermündungsgebiete, Bäche, Lagunen und Mangrovengebiete vom Senegal bis Nigeria.

IUCN Status

IUCN (International Union for Conservation of Nature and Natural Resources) = Weltnaturschutzunion Rote Liste bedrohter Arten

Die Gefährdungsstufen gemäß IUCN

EX Extinct (ausgestorben)

EW Extinct in the Wild (in der Natur ausgestorben)

CR Critically Endangered (vom Aussterben bedroht)

EN Endangered (stark gefährdet)

VU Vulnerable (gefährdet)

NT Near Threatened (potenziell gefährdet)

LC Least Concern (nicht gefährdet)

RE Regionally Extinct (regional oder national ausgestorben)
DD Data Deficient (ungenügende Datengrundlage)
NE Not Evaluated (nicht beurteilt)
Status: Stand 12.11.2019:

LC Least Concern (nicht gefährdet)

Gefahren für diese Art: Keine Angaben.

Literatur

  • Steindachner, F. 1870. Zur Fischfauna des Senegal. Zweite Abtheilung. Sitzungsberichte der Kaiserlichen Akademie der Wissenschaften. Mathematisch-Naturwissenschaftliche Classe, 60 (1. Abth.): 945-995, Pls. 1-8.(BHL) Zitatseite [: 947 [3], Pl. 1 (figs. 3-4), !! als Eleotris lebretonis]

HORSTHEMKE,H. & EBERHARDT,N.: Grundeln (Gobioiden) für das Süß- und Brackwasseraquarium. (Das Aquar.,197,11/1985:562567)[:567*|als:sw-Foto, /Batanga ]

LAMBOJ,A. & FREYHOF,J.: Elfenbeinküste - Erlebnisse einer Reise. (DATZ 42(4)1989:234-237[:235|als:Farbfoto, Vorkommen ]
ERTL,T. & ERTL,K.: Auf Fischfang in Ghana. (DATZ 42(10) 1989:622-625)[:622f|als:Farbfoto, Vorkommen ]

HORSTHEMKE,H.:Schläfergrundeln aus der Gattung Dormitator. (DATZ 47(8)1994:506-516)[:510|Farbfoto, Vorkommen, Beschreibung, Synonyme ]
PASSARO,G. & EBERL,W.: Batanga lebretonis. Eine aquaristisch kaum bekannte Grundel aus Gabun. (Aq.heute,18(2)2000: 534-537)[:534ff|Farbfoto, Vorkommen, Beschreibung ]
Leber, M. (2008): Zwei Schläfergrundeln aus Nigeria. AqualogNews, 82: 9.[:9|Farbfoto, Import ]

  • Schäfer, F. 2019. Aufgetaucht: Prächtige Indianerbarbe - Brackige Grundel - Rare Prinzessin. Die Aquarien- und Terrarienzeitschrift (DATZ), 72 (11): 13. Zitatseite [: 13, Farbfoto, Import]

Links