Apistogramma agassizii

Aus WORLDFISH WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

(Steindachner, 1875)


Taxonavigation: Cichliformes
Überreich: Eukaryota

Reich: Animalia
Stamm (Phylum): Chordata
Klade/Unterstamm (Clade/Subphylum): Craniata
Unterstamm (Subphylum): Vertebrata
Infrastamm (Infraphylum): Gnathostomata
Megaklasse/Überklasse: Osteichthyes
Überklasse/Klasse: Actinopterygii
Klasse/Infraklasse: Actinopteri
Unterklasse: Neopterygii
Infraklasse: Teleostei
Überordnung/Division: Acanthopterygii
Subdivision: Percomorphaceae
Serie: Ovalentaria
Überordnung: Cichlomorphae
Ordnung: Cichliformes

Familie: Cichlidae
Unterfamilie: Cichlinae
Tribus: Geophagini
Gattung: Apistogramma

Synonyme

Geophagus (Mesops) agassizii Steindachner, 1875

Apistogramma parva Ahl, 1931

Lokale Bezeichnung

Agassiz Zwergbuntbarsch - Buntschwanz-Zwergbuntbarsch

Typen

Lectotypus: NMW 23484.
Siehe: Eschmeyer, W.N., Fricke, R. & Van der Laan, R. (eds.) 2022. Catalog of Fishes electronic version
Typusfundort: Curupira, Codajas, Rio Poti de São Joao, Lago Maximo, und Lago Manacapuru, Brasilien.

Etymologie

Benannt zu Ehren des Zoologen-Geologen Louis Agassiz (1807-1873), der zu dieser Zeit die führende Autorität für brasilianische Fische war und die Thayer-Expedition (1865-1866) nach Brasilien leitete, die Steindachner viele zu untersuchende Fische zur Verfügung stellte, einschließlich Exemplare dieser Art. (Übersetzt aus: The ETYFish Project)

Verbreitung

Amazonasbecken: Brasilien, Kolumbien und Peru.

IUCN Status

IUCN (International Union for Conservation of Nature and Natural Resources) = Weltnaturschutzunion Rote Liste bedrohter Arten

Die Gefährdungsstufen gemäß IUCN

EX Extinct (ausgestorben)

EW Extinct in the Wild (in der Natur ausgestorben)

CR Critically Endangered (vom Aussterben bedroht)

EN Endangered (stark gefährdet)

VU Vulnerable (gefährdet)

NT Near Threatened (potenziell gefährdet)

LC Least Concern (nicht gefährdet)

RE Regionally Extinct (regional oder national ausgestorben)
DD Data Deficient (ungenügende Datengrundlage)
NE Not Evaluated (nicht beurteilt)

Status: Stand 17.02.2021: NE Not Evaluated (nicht beurteilt)
Gefahren für diese Art: (nicht beurteilt)

Literatur

1875-1945

  • Steindachner, F. 1875. Beiträge der Kenntniss der Chromiden des Amazonenstromes. Sitzungsberichte der Kaiserlichen Akademie der Wissenschaften. Mathematisch-Naturwissenschaftliche Classe, 71 (1. Abth.): 61-137, Pls. 1-8. (BHL) Zitatseite [: 111 [51], Pl. 8 (fig. 2), !!, als Geophagus (Mesops) agassizii]
  • Haseman, J.D. 1911. An annotated catalog of the cichlid fishes collected by the expedition of the Carnegie Museum to central South America, 1907-10. Annals of the Carnegie Museum, 7 (3-4) (18): 329-373, Pls. 53-72. (BHL) Zitatseite [ Vorkommen: Bolivien ]
  • Ahl, E. 1931. Neue Süßwasserfische aus dem Stromgebiet des Amazonenstromes. Sitzungsberichte der Gesellschaft Naturforschender Freunde zu Berlin, 1931 (4-7): 206-211. Zitatseite [[:210, !!, als Apistogramma parva]]

1946-1969

  • Die Aquarien- und Terrarienzeitschrift (DATZ)[1949/4:87|sw-Foto ]
  • Die Aquarien- und Terrarienzeitschrift (DATZ)[1951:143]
  • Die Aquarien- und Terrarienzeitschrift (DATZ)[1952:169]
  • Die Aquarien- und Terrarienzeitschrift (DATZ)[: 11]
  • Die Aquarien- und Terrarienzeitschrift (DATZ)[1963:364]
  • Die Aquarien- und Terrarienzeitschrift (DATZ)[1968:166]
  • Aquarien Magazin[1969/3:92f|Verhalten ]

1970-1979

  • Sterba, G. 1970. Süßwasserfische aus aller Welt. Verlag J. Neumann-Neudamm, Melsungen-Berlin-Basel-Wien. Zitatseite [:529|Beschreibung ]
  • van den Nieuwenhuizen, A. 1972. Apistogramma agassizi. Die Aquarien- und Terrarienzeitschrift (DATZ), 25 (4): 114-117. Zitatseite [:114ff|Farbfoto, Fortpflanzung, Aquarienhaltung ]
  • Schneider, H. 1972. "Geschlechtsumwandlung" bei Apistogramma agassizi. Die Aquarien- und Terrarienzeitschrift (DATZ), 25 (12): 431-432. Zitatseite [:431f|Geschl.umw ]
  • Rabe, D. 1973. Zwei Richtigstellungen zu "Geschlechtsunterschiede bei Buntbarschen". Tatsachen und Informationen aus der Aquaristik (TI), #25, 8 (März): 26. Zitatseite [:26, Farbfoto, Fortpflanzung: allgemein: Höhlenbrüter]
  • Vierke, J. 1974. Der "klassische" Zwergcichlide: Apistogramma agassizi. Aquarien Magazin, 8 (4): 139-143. Zitatseite [:139ff|Farbfoto, Fortpflanzung, Aquarienhaltung ]
  • Ufermann, A. 1974. Apistogramma agassizii (STEINDACHNER, 1875). DCG-Informationen (Mitgliedszeitschrift der Deutschen Cichliden Gesellschaft e.V.), 5 (6): 70-74. Zitatseite [:70-74|Verhalten, Fortpflanzung, Aquarienhaltung ]
  • Kullander, S.O. 1974. Artenliste der Gattung Apistogramma REGAN mit Bemerkungen über Länge, geographische Verbreitung und Flossenentwicklung. DCG-Informationen (Mitgliedszeitschrift der Deutschen Cichliden Gesellschaft e.V.), 5 (7): 77-81. Zitatseite [:77|gelistet ]
  • Aquarien Terrarien[1974:106|Beschreibung ]
  • Staeck, W. 1974. Cichliden - Verbreitung, Verhalten, Arten. Engelberg Pfriem Verlag, Wuppertal. Zitatseite [[[:Vorlage:1974]]:190|Farbfoto ]
  • Aquarien Terrarien[1974:400|Beschreibung ]
  • Paulo, J. 1976. Zum innerartlichen Agressionsverhalten des Apistogramma agassizii (STEINDACHNER, 1875). DCG-Informationen (Mitgliedszeitschrift der Deutschen Cichliden Gesellschaft e.V.), 7 (5): 98-100. Zitatseite [:98ff|Verhalten, Zeichnung ]
  • Schmettkamp, W. 1977. Besonderheiten über Apistogramma agassizii (STEINDACHNER, 1875). DCG-Informationen (Mitgliedszeitschrift der Deutschen Cichliden Gesellschaft e.V.), 8 (1): 1-4. Zitatseite [:1-4|Beschreibung, Vorkommen, sw-Foto ]
  • Das Aquarium[1977/2:59|Farbfoto ]
  • Schmettkamp, W. 1977. Erfahrungen mit Apistogramma-Arten. Tatsachen und Informationen aus der Aquaristik (TI), #38, 11 (Juni): 15-18. Zitatseite [:16*|Farbfoto, allgem.: Verhalten]
  • Staeck, W. 1977. Cichliden - Verbreitung, Verhalten, Arten II. Engelbert Pfriem Verlag, Wuppertal. Zitatseite [:123|Farbfoto ]
  • Aquarien Terrarien[ 1978:167|Beschreibung ]
  • Aquarien Terrarien[ 1978:306|Beschreibung ]
  • Mayland, H.J. 1978. Cichliden und Fischzucht (Große Aquarienpraxis Band 3). Landbuch Verlag. Zitatseite [:81f|Farbfoto ]
  • Pinhard, A. 1979. Ein neuer agassizi am Apistogramma-Himmel. Die Aquarien- und Terrarienzeitschrift (DATZ), 32 (5): 147-149. Zitatseite [:147f|Farbfoto, Fortpflanzung ]

1980-1989

  • Schmettkamp, W. 1980. Zwei seltene Cichliden aus Mittel- und Südamerika. Tatsachen und Informationen aus der Aquaristik (TI), #49, 15 (März): 10-11. Zitatseite [:7ff, Farbfotos, Farbvarianten]
  • Weiss, W. 1981. Schöne Pantoffelhelden! Aus dem Eheleben von Apistogramma agassizi. Aquarien Magazin, 15 (6): 359-365. Zitatseite [:359ff|Farbfoto, Fortpflanzung, Aquarienhaltung ]
  • Vierke, J. 1981. Begehrte Buntbarsche aus Südamerika. Die Gattung Apistogramma im Gesellschaftsaquarium. Aquarien Magazin, 15 (4): 260-264. Zitatseite [:261ff|Farbfoto, Übersichtsartikel]
  • Richter, H.-J. 1981. Apistogramma agassizii (Steindachner, 1875). Aquarien Terrarien, 28 (5): 162-163 + Titel + Rücktitel. Zitatseite [:162ff|Farbfoto, sw-Foto, Aquarienhaltung, Fortpflanzung]
  • Suttner, R. 1982. Zur Gesellschaftshaltung von Apistogramma agassizii. DCG-Informationen (Mitgliedszeitschrift der Deutschen Cichliden Gesellschaft e.V.), 13 (4): 68-71. Zitatseite [:68-71|sw-Foto, Aquarienhaltung ]
  • Segal, L. 1982. Apistogramma agassizii (Steindachner, 1875). Zitatseite [:56ff, Farbfoto, Aquarienhaltung, Fortpflanzung]
  • Schmettkamp, W. 1982. Die Zwergcichliden Südamerikas. Landbuch Verlag. Zitatseite [:36f|Farbfoto ]
  • Staeck, W. 1982. Handbuch der Cichlidenkunde. Franckh'sche Verlagshandlung, Stuttgart. Zitatseite [:86|Farbfoto ]
  • Kuhn, W. 1984. Wo kommen bloß die Jungen her? DCG-Informationen (Mitgliedszeitschrift der Deutschen Cichliden Gesellschaft e.V.), 15 (9): 164-165. Zitatseite [:164f|sw-Foto, Fortpflanzung, /kurios ]
  • Linke, H. & Staeck, W. 1984. Amerikanische Cichliden I Kleine Buntbarsche. Tetra Verlag, Melle. Zitatseite [:27f|Farbfoto ]
  • Koslowski, I. 1985. Die Buntbarsche der Neuen Welt - Zwergcichliden. Edition Kernen, Reimar Hobbing Verlag. Zitatseite [:32ff,118|Verhalten, Beschreibung, Fortpflanzung, Farbfoto, ? ]
  • Suttner, R. 1987. Züchtergemeinschaft für Apistogramma agassizii? DCG-Informationen (Mitgliedszeitschrift der Deutschen Cichliden Gesellschaft e.V.), 18 (5): 95-100; (6): 110-111. Zitatseite [:95ff|Farbfoto ]
  • Staeck, W. 1987. Beiträge zur Kenntnis peruanischer Zwergcichliden. 5. Apistogramma agassizii (STEINDACHNER, 1875). Die Aquarien- und Terrarienzeitschrift (DATZ), 40 (7): 299-302. Zitatseite [:299ff|õVorkommen, Farbfoto ]
  • Ufermann, A., Allgayer, R. & Geerts, M. 1987. Cichlid-Catalogue (Katalog der Buntbarsche). Eigenverlag. Zitatseite [: 30, Synonyme, gelistet]

DICK,A.: Zucht von Apistogramma agassizii mit Regenwasser. (DCG-Info 19(12)1988:244)[:244|sw-Foto, Fortpflanzung ]
RICHTER,H.-J.:Ein Fisch,der Farbe ins Aquarium bringt -Die rote Form von Apistogramma agassizii.(DA 231,8/1988)[:512-514|Farbfoto, Fortpflanzung ]
LIEFFERINGE,G.VAN: Lijst van de Apistogramma-Soorten (1) (Cich 15(5)1989:Ap.lijst 1-4)[:A.l.3f|Farbfoto, Vorkommen ]

  • Suttner, R. 1989. Eine Neuentdeckung: der gelbblaue Apistogramma agassizii. Tatsachen und Informationen aus der Aquaristik (TI), #94, (Aug.): 13. Zitatseite [:13|Farbfoto, Fortpflanzung ]

1990-1999

  • Linke, H. 1990. Beliebte Aquarienfische - Apistogramma agassizii. Aquarium Heute, 8 (2): 19. Zitatseite [:19|Farbfoto ]
  • Suttner, R. 1990. Farbformen von Apistogramma agassizii. Das Aquarium, #247. (1): 10-12. Zitatseite [:10-12|Farbfoto, /Var. ]
  • Riehl, R. & Baensch, H.A. 1990. Aquarien Atlas Band 1. 8. Auflage. Mergus Verlag, Melle. Zitatseite [:674|Farbfoto, Synonyme ]

GRAD,J.:"Doppelhochzeit" bei Apistogramma agassizii. (DCG-Info 22(8)1991)[:167|Verhalten ]
SEGAL,L.: Apistogramma agassizii (STEINDACHNER,1875) (Cichlidae 18(1)1992:21-22)[:21f|Farbfoto, Vorkommen, Beschreibung, Fortpflanzung, Verhalten ]

  • Römer, U. 1993. Anmerkungen zu dem Beitrag von W. Windisch in DCG-Info 24 (2). DCG-Informationen (Mitgliedszeitschrift der Deutschen Cichliden Gesellschaft e.V.), 24 (4): 93-96. Zitatseite [:94|Vorkommen, Fortpflanzung ]

WINDISCH,W.: Apistogramma cf. aggassizii und seine Farbformen am Rio Negro (DCG-Info 24(1)1993:14-19)[:14ff|Farbfoto, Vorkommen, /cf. ]

  • Zenner, L. 1993. Abweichungen von der Norm. DCG-Informationen (Mitgliedszeitschrift der Deutschen Cichliden Gesellschaft e.V.), 24 (2): 46-48. Zitatseite [:46-48|Verhalten ]
  • Zenner, L. 1996. Männchen oder Weibchen. Zur Verteilung der Geschlechter bei der Zucht von Zwergbuntbarschen. Das Aquarium, #325, (7): 24-26. Zitatseite [:26|Fortpflanzung, Farbfoto ]
  • Koslowski, I. 1996. Beiträge zur Unterscheidung von Apistogramma-Weibchen. Pp. 204-216 in: Cichliden, Festschrift zum 25jährigen Jubiläum der DCG. Zitatseite [:213*|Farbfoto, Beschreibung ]

GLASER,U. & GLASER,W.: Southamerican Cichlids II (Aqualog: reference fish of the world, A.C.S.Verlag, 1996)[:93/7|Farbfoto, /RioTapaj ]

  • Staeck, W. 1997. Der Buntschwanz Zwergcichlide: Apistogramma agassizii STEINDACHNER, 1875. Aquarium Heute, 15 (2): 521-525. Zitatseite [:521ff|Farbfoto, Ökologie, Vorkommen, Fortpflanzung, Aquarienhaltung ]

MOITRECHT,L.: Zucht von Apistogramma agassizii. (DATZ 50(7)1997:480)[:480|Farbfoto, Fortpflanzung, Aquarienhaltung ]

  • Aqualog News (Zeitschrift des Verlags ACS, Mörfelden) Zitatseite [1997/11:8|Farbfoto, /RioTapaj ]
  • Baensch, H.A. 1997. Aquarien Atlas, Band 5 (1. Auflage). Mergus Verlag, Melle. 1148pp. Zitatseite [:660f|Farbfoto, /Tefe ]
  • Koslowski, I. 1998. Apistogramma-Importe aus Porto Velho. Die Aquarien- und Terrarienzeitschrift (DATZ), 51 (2): 98-101. Zitatseite [:101|Farbfoto, Beschreibung, Vorkommen, /P.Velh ]

BITTER,F.: Apistogramma agassizii. Ein Zwergbuntbarsch mit vielen Gesichtern. (Aq.aktuell 3-4/1998:16-19)[:16-19|Farbfoto, Farbfoto, Farbfoto, Fortpflanzung, Aquarienhaltung ]
GLASER,U. & GLASER,W.: Southamerican Cichlids II (Aqualog: reference fish of the world, A.C.S.Verlag, 1996)[1999,Sup:93-6|Farbfoto, RioCurua ]

  • Zenner, L. 1999. "Spuckende Fische" Verhaltensbiologische Studien an Zwergbuntbarschen. DCG-Informationen (Mitgliedszeitschrift der Deutschen Cichliden Gesellschaft e.V.), 30 (11): 211-213. Zitatseite [:211ff|Verhalten ]

WARZEL,F.: Neues aus dem Apistogramma agassizii-Komplex (TI 147/1999:20-21)[:20f|Farbfoto, Farbfoto, Farbfoto ]

  • Aqualog News (Zeitschrift des Verlags ACS, Mörfelden) Zitatseite [1999/28:8|Farbfoto, RioCurua ]
  • Evers, H.-G. 1999. Ein Urwaldtümpel in Amazonien. Aquaristik Aktuell, 7 (3-4): 86-89. Zitatseite [:89*|Farbfoto, Vorkommen, /Tefe ]

2000-2009

  • Zenner, L. 2000. Vergleichende Beobachtungen bei der Apistogramma-Aufzucht. DCG-Informationen (Mitgliedszeitschrift der Deutschen Cichliden Gesellschaft e.V.), 31 (9): 193-197. Zitatseite [:195|Fortpflanzung ]
  • Kochsiek, W. 2001. Innerartliche Farb- und Formenvielfalt bei Zwergbuntbarschen der Gattung Apistogramma. Aquaristik Aktuell, (11-12): 16-18. Zitatseite [:17*|Farbfoto, Beschreibung ]
  • Koslowski, I. 2001. Die Apistogramma-Top-Five. Die Aquarien- und Terrarienzeitschrift (DATZ/Aquarien-Praxis), 54 (12): 4-6. Zitatseite [:4f|Farbfoto, Fortpflanzung, Aquarienhaltung ]

LEONI,L.(2002): Apistogramma. Settanta specie, un genere straordinario. (hydra,2,12, maggio:66-67)[:66-67|Farbfoto ]

  • Linke, H. 2002. Die Roten Apistogramma-Zuchtformen aus Thüringen. Aquaristik Fachmagazin, #168, (Dez./Jan.): 44-46. Zitatseite [:44ff|Farbfoto, ZF ]
  • Baensch, H.A. & Evers, H.-G. 2002. Aquarien Atlas, Band 6 (1. Auflage). Mergus Verlag, Melle. 1232pp. Zitatseite [:764f|Farbfoto, Farbfoto ]

SCHAEFER;C.(2003): Apistogramma agassizii. (DATZ/Aq.Praxis, 56(9):15)[:15|Farbfoto, Fortpflanzung, Aquarienhaltung ]

  • Reis, R.E., Kullander, S.O. & Ferraris, Jr., C.J. 2003. Check List of the Freshwater Fishes of South and Central America. CLOFFSCA. EDIPUCRS, Porto Alegre. 729pp. Zitatseite [:611, Autor: Kullander, Apistogramma parva als Synonym]
  • Kochsiek, W. 2003. Die Gattung Apistogramma - Nur etwas für Spezialisten? DCG-Informationen (Mitgliedszeitschrift der Deutschen Cichliden Gesellschaft e.V.), 34 (11): 262-264. Zitatseite [:262ff|Farbfoto, Aquarienhaltung ]
  • Staeck, W. 2005. Die Rotrücken-Variante von Apistogramma agassizii (STEINDACHNER 1875). Aquaristik Aktuell, (1): 10-13. Zitatseite [:10-13|Farbfoto, Fortpflanzung, Aquarienhaltung, Rotrück ]

van Genne, E. (2005): Apistogramma agassizii. Cichlidae, 31 (1): 12-15.[:12-15|Farbfoto, Fortpflanzung, Aquarienhaltung ]

  • Staeck, W. 2005. Apistogramma-Zuchtformen. Aquaristik Aktuell, (4): 54-59. Zitatseite [:55*|Farbfoto, ZF ]

Hoffmann, P. & Hoffmann, M. (2005): Goldene Zwergbuntbarsche. DATZ/Aq.-Praxis, 58 (6): 10-11.[:10f|Farbfoto, Fortpflanzung, Aquarienhaltung, ZF:gold ]
Zenner, L. (2006): Verhaltensweisen bei Zwergcichliden. Polygamie als Ausdruck der Umweltbedingungen. Aq. akt., 5: 70-73.[:70|Farbfoto, Tefe ]
Linke, H. (2006): Zwergbuntbarsche aus Sachsen. Aq. Fachmag., 188, 38 (2): 60-61.[:60f|Farbfoto, Rotrücken ]
Zupp, C. (2006): Neue Fische aus dem Rio Tigre. Aq.Fachmag. 189, 38 (3): 30-31.[:30*|Farbfoto, RioTigre ]
van Genne, E. (2007): Apistogramma-soorten uit de omgeving van Leticia. Cichlidae, 33 (3): 49-54.[:49ff|Farbfoto, Vorkommen ]

  • Bleher, H. 2008. Neuentdeckungen 2007. Teil 2. Amazonas, #18, 4 (4): 60-63. Zitatseite [:62*|Farbfoto, Jari ]

Glaser, J. (2008): Apistogramma agassizii (Steindachner, 1875): Vom Agassiz-Zwergbuntbarsch zum Buntschwanz-Zwergbuntbarsch. DCG-Info, Sonderheft 5: 52-55.[:52-55|Farbfoto, Farbfoto, Farbfoto, Auslese ]

2010-2019

  • Deters, O. 2010. Zwergbuntbarsche vom Feinsten - die Zierfischzucht Wilhelm. Amazonas, #28, 6 (2): 26-31. Zitatseite [:26-31|Farbfoto, Fortpflanzung, ZF ]
  • Paepke, H.-J. & Schindler, I. 2013. The type specimens of Neotropical Cichlidae (Teleostei: Perciformes) in the Museum fur Naturkunde Berlin. Zoosystematics and Evolution, 89 (2): 259-274. (PDF) Zitatseite [:262, Apistogramma parva als nomen dubium]
  • Hoyer, R. 2017. "Nehm se 'n Alten" - Altbewährte Zwergbuntbarsche im Aquarium. Teil 3: Apistogramma agassizii (Steindachner, 1875). AKZ-News, 24 (2): 29-33. Zitatseite [: 29ff, Farbfoto, Aquarienhaltung, Fortpflanzung]
  • Bitter, F. 2019. Apistogramma agassizii "Tefé". Amazonas, #82, 15 (2): 74. Zitatseite [: 74, Farbfoto, Import]
  • Staeck, W. 2019. Neues von Buntbarschen recherchiert und zusammengefasst von Dr. Wolfgang Staeck. Fortpflanzungsstrategie von Apistogramma agassizii in der Natur untersucht. Aquaristik Fachmagazin, #270, 51 (6): 108. Zitatseite [: 108, Farbfoto, Fortpflanzung, Verhalten]
  • Seidel, I. 2019. Kein Zwerg gleicht dem anderen. Aquaristik, 27 (4): 14-18. Zitatseite [: 15, Farbfoto, Zuchtformen]

2020-

  • Estivals, G., Duponchelle, F., Römer, U., García‐Dávila, C., Airola, E., Deléglise, M. & Renno, J.-F. 2020. The Amazonian dwarf cichlid Apistogramma agassizii (Steindachner, 1875) is a geographic mosaic of potentially tens of species: Conservation implications. Aquatic Conservation, 30 (8): 1521-1539. (doi) Zitatseite 
  • John, M. 2020. Agassiz-Zwergbuntbarsch Apistogrmma agassizii. Aquaristik Fachmagazin, #274, 52 (4): 36-37. Zitatseite [: 36f, Farbfotos, Historie, Aquarienhaltung, Fortpflanzung]
  • Staeck, W. 2020. Apistogramma agassizii - ein Komplex allopatrischer Arten. Aquaristik Fachmagazin, #275, 52 (5): 108. Zitatseite [: 108, Farbfoto, LitRez]
  • Van Genne, E. 2021. Over Water en Dwergcichliden. Cichlidae, 47 (1): 10-12. Zitatseite [: 10*, Farbfoto, Biotop, Aquarienhaltung]
  • Staeck, W. 2022. Beliebte Zuchtformen. Bei Zwerbuntbarschen werden gerne die Farben verstärkt. Aquaristik, 30 (2): 26-29. Zitatseite [: 26*, Farbfotos: Zuchtformen]
  • Staeck, W. 2022. Beobachtungen zur Fischfauna des unteren Rio Tapajós und ihre Ökologie (2). Die Aquarien- und Terrarienzeitschrift (DATZ), 75 (2): 56-60. Zitatseite [:56*, UW-Farbfoto, Biotop]
  • Staeck, W. 2022. Arterhaltung in der Aquaristik. Amazonas, #100, 18 (2): 24-31. Zitatseite [:24*, Farbfoto, Artenschutz]

Links