Wolfgang Staeck

Aus WORLDFISH WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wolfgang Staeck

Beschriebene Taxa

Publikationen

1970-1974

  • Staeck, W. 1974. Cichliden - Verbreitung, Verhalten, Arten. Engelberg Pfriem Verlag, Wuppertal. Zitatseite 

1975-1979

  • Staeck, W. 1975. Aktuell wie eh und jeh, die Gattung Pterophyllum. Das Aquarium, #72, (6): 238-240. Zitatseite 
  • Staeck, W. 1975. Eine ausgefallene Ernährungsweise: Schuppenfressende Cichliden. Das Aquarium, #73, (7): 291-294. Zitatseite 
  • Staeck, W. 1976. Ergebnisse einer ichthyologischen Sammelreise zum Nordende des Nyassasees (I). Das Aquarium, #88, (10): 436-442); (II): #89, (11): 486-492. Zitatseite 
  • Staeck, W. 1976. Drei wenig bekannte oder neue Zwergcichliden aus den Gattungen Apistogramma, Apistogrammoides und Taeniacara. Das Aquarium, #90 (12): 542-546. Zitatseite 
  • Staeck, W. 1977. Cichliden - Verbreitung, Verhalten, Arten II. Engelbert Pfriem Verlag, Wuppertal. Zitatseite 

1980

  • Staeck, W. 1980. Anmerkungen zu Cichlasoma septemfasciatum REGAN, 1908. Das Aquarium, #127, (1): 18-21. Zitatseite 
  • Staeck, W. 1980. Schneckenbuntbarsche, Zwergcichliden aus dem Tanganjikasee. Das Aquarium, #135 (9): 454-455. Zitatseite 
  • Staeck, W. 1980. Cichla ocellaris Bloch & Schneider, 1801. DCG-Informationen, 11 (3): A-Z. Zitatseite 
  • Staeck, W. 1980. Anmerkungen zum Taxon Haplochromis jacksoni. Das Aquarium, #136, 14 (Okt.): 514-517. Zitatseite 

1981

  • Linke, H. & Staeck, W. 1981. Afrikanische Cichliden. I. Buntbarsche aus Westafrika. Tetra Verlag, Melle, Germany. 1-142. Zitatseite 
  • Staeck, W. 1981. Zum Problem von Artkreuzungen bei Julidochromis. Tatsachen und Informationen aus der Aquaristik (TI) Zitatseite , #55, 16 (Sept.): 14-15. Zitatseite 

1982

  • Staeck, W. 1982. Handbuch der Cichlidenkunde. Franckh'sche Verlagshandlung, Stuttgart. Zitatseite 
  • Staeck, W. & Linke, H. 1982. Afrikanische Cichliden II. Tetra Verlag, Melle. Zitatseite 
  • Staeck, W. 1982. Segelflosser und Flaggenbuntbarsche - vor Ort beobachtet. Neue Erkenntnisse über ihre natürlichen Lebensräume. Aquarien Magazin, 16 (5): 290-293. Zitatseite 

1983

  • Staeck, W. 1983. Cichliden - Band 3 - Entdeckungen und Neuimporte. Engelbert Pfriem Verlag, Wuppertal. Zitatseite 
  • Staeck, W. 1983. My home is my castle. Zur Verhaltensbiologie des Schneckenbarsches Lamprologus ocellatus. Aquarien Magazin, 17 (3): 135-140. Zitatseite 

1984

  • Linke, H. & Staeck, W. 1984. Afrikanische Cichliden, Band 1. Tetra Verlag. Zitatseite 
  • Linke, H. & Staeck, W. 1984. Amerikanische Cichliden I Kleine Buntbarsche. Tetra Verlag, Melle. Zitatseite 
  • Seegers, L. & Staeck, W. 1984. Die Fische der Laguna Media Luna und der Laguna Anteojitos, Rio Verde, Mexiko. 1. Der Biotop Laguna Media Luna und seine Bedeutung. Die Aquarien- und Terrarienzeitschrift (DATZ), 37 (4): 128ff. 2. Die Nicht-Cichliden. (5): 164-168. Zitatseite 
  • Staeck, W. 1985. Arten - Rassen - Novitäten. Tanganjika-Cichliden des Lamprologus-pulcher- brichardi-Komplexes. Aquarien Magazin, 19 (9): 361-365. Zitatseite 

1985

  • Staeck W. & Linke, H. 1985. Amerikanische Cichliden II - Große Buntbarsche. Tetra-Verlag; Melle; 1. Auflage. Zitatseite 

1986

  • Linke, H. & Staeck, W. 1986. Neu im Aquarium: Apistogramma luelingi und Papiliochromis altispinosa. Aquarium Heute, 4 (1): 7-9. Zitatseite 
  • Staeck, W. 1986. Beiträge zur Kenntnis peruanischer Zwergcichliden. 1. Apistogramma cacatuoides HOEDEMAN,1951. Die Aquarien- und Terrarienzeitschrift (DATZ), 39 (9): 388-392. Zitatseite 
  • Staeck, W. 1986. Beiträge zur Kenntnis peruanischer Zwergcichliden. 2. Apistogramma eunotus KULLANDER,1981. Die Aquarien- und Terrarienzeitschrift (DATZ), 39 (12): 546-548. Zitatseite 
  • Staeck, W. 1986. Ein neuer Zwergbuntbarsch aus Bolivien. Erste Erfahrungen mit Apistogramma luelingi. Aquarien Magazin, 20 (7): 267-271. Zitatseite 

1987

  • Staeck, W. 1987. Der Bolivianische Schmetterlingsbuntbarsch Papiliochromis altispinosa (Haseman, 1911). Erste Erfahrungen mit Pflege und Zucht des Bolivianischen Schmetterlingsbuntbarsches. Tatsachen und Informationen aus der Aquaristik (TI), #79, Februar: 5-7. Zitatseite 
  • Staeck, W. 1987. Beiträge zur Kenntnis peruanischer Zwergcichliden. 6. Apistogrammoides pucallpaensis MEINKEN,1965. Die Aquarien- und Terrarienzeitschrift (DATZ), 40 (10): 439-441. Zitatseite 
  • Staeck, W. 1987. Papiliochromis altispinosa: Ein "missing link" in der Evolution der Maulbrutpflege? DCG-Informationen, 18 (6): 115-117. Zitatseite 
  • Staeck, W. 1987. Biotope und Lebensansprüche südamerikanischer Zwergcichliden. Zur Ökologie von Apistogramma-Arten. Aquarien Magazin, 21 (1): 10-17. Zitatseite 
  • Staeck, W. 1987. Ein ungewöhnlicher Schneckencichlide: Lamprologus callipterus. Aquarien Magazin, 21 (8): 324-327. Zitatseite 

1988

  • Staeck, W. 1988. Kaiserbuntbarsche. Die Gattung Aulonocara Regan, 1922. 1. Die Revision der Gattung. Die Aquarien- und Terrarienzeitschrift (DATZ), 41 (7): 224-228. Zitatseite 

1989

  • Staeck, W. 1989. Zur Pflege von Regenbogenfischen: Melanotaenia-Arten aus Neuguinea. Aquarium Heute, 7 (3): 8-11. Zitatseite 

1990

  • Staeck, W. 1990. Apistogramma-Arten Venezuelas. 2. Apistogramma steindachneri. Die Aquarien- und Terrarienzeitschrift (DATZ), 43 (12): 732-734. Zitatseite 

1991

  • Staeck, W. 1991. Apistogramma-Arten Venezuelas - 4. Apistogramma hongsloi KULLANDER, 1979. Die Aquarien- und Terrarienzeitschrift (DATZ), 44 (9): 572-574. Zitatseite 

1993

  • Linke, H. & Staeck, W. 1993. Afrikanische Cichliden I. Buntbarsche aus Westafrika. Melle. Zitatseite 
  • Staeck, W. 1993. Eine neue Farbrasse von Papiliochromis altispinosa (Haseman, 1911). DCG-Informationen, 24 (2): 36-42. Zitatseite 
  • Staeck, W. 1993. Neuer Schmetterlingsbuntbarsch. Die Aquarien- und Terrarienzeitschrift (DATZ), 46 (4): 212. Zitatseite 
  • Staeck, W. 1993. Islas Encantadas. Aqua Geo, 1 (4): 6-19. Zitatseite 
  • Staeck, W. & Linke, H. 1993. Afrikanische Cichliden II. Buntbarsche aus Ostafrika. 4. Auflage, Tetra Verlag, Melle. Zitatseite 

1994

  • Staeck, W. 1994. Die Killifische Amazoniens. Die Aquarien- und Terrarienzeitschrift (DATZ), 47 (11): 692-696. Zitatseite 

1995

  • Staeck, W. 1995. Beliebte Aquariumfische. Neolamprologus brichardi (Poll, 1974) und verwandte Arten. Aquarium Heute, 13 (3): 125-129. Zitatseite 
  • Staeck, W. & Linke, H. 1995. Amerikanische Cichliden II. Große Buntbarsche. 4. Auflage. Tetra Verlag, Melle. Zitatseite 
  • Staeck, W. 1995. Zum farblichen Polymorphismus bei Cichliden des Malawisee. DATZ-Sonderheft Malawisee, 1995: 39-43. Zitatseite 

1996

  • Staeck, W. 1996. Faunenverfälschung durch die Aquaristik: Roter Neon in Surinam. Die Aquarien- und Terrarienzeitschrift (DATZ), 49 (5): 279. Zitatseite 
  • Staeck, W. 1996. Neu importiert: Aequidens potaroensis. Die Aquarien- und Terrarienzeitschrift (DATZ), 49 (6): 344-345. Zitatseite 
  • Staeck, W. 1996. Neu importiert: Apistogramma aus dem Mamoré. Die Aquarien- und Terrarienzeitschrift (DATZ), 49 (9): 548-549. Zitatseite 
  • Staeck, W. 1996. Aequidens potaroensis, vertoont een heel ongebruikelijk voortplantingsgedrag. Cichlidae, 22 (6): 148-151. Zitatseite 
  • Staeck, W. & Kasselmann, C. 1996. Papua Neuguinea. Pp. 9-15 in: TI Special Asien. Zitatseite 

1998

  • Staeck, W. 1998. Erste Erfahrungen mit Pflege und Zucht von Aequidens potaroensis. Die Aquarien- und Terrarienzeitschrift (DATZ), 51 (4): 222-225. Zitatseite 
  • Staeck, W. 1998. Een nieuwe dwergcichlide: Apistogramma spec. "Rio Mamoré". Cichlidae, 24 (6): 151-153. Zitatseite 

1999

  • Schindler, I. & Staeck, W. 1999. Anmerkungen zu den Verwandtschaftsverhältnissen im Apistogramma-cacatuoides-Komplex. DCG-Informationen (Mitgliedszeitschrift der Deutschen Cichliden Gesellschaft e.V.), 30 (5): 81-93. Zitatseite 
  • Staeck, W. 1999. Zur Ökologie der Tanganjikacichliden. Tatsachen und Informationen aus der Aquaristik (TI), #145, 31 (1): 27-31. Zitatseite 
  • Staeck, W. 1999. Regenbogenfische Aquariumfische von der anderen Seite des Globus. Aquarium Heute, 17 (2): 300-303. Zitatseite 
  • Staeck W. 1999. Rotaugen-Moenkhausien. Aquaristisch gut bekannt, aber wenig erforscht. Aquarium heute, 17 (3): 368-371. Zitatseite 

2000

  • Staeck, W. 2000. Rote Cichliden - Afrikanische Buntbarsche aus der Gattung Hemichromis. Aquarium Heute, 18 (1): 485-488. Zitatseite 
  • Staeck, W. 2000. Mikrogeophagus altispinosus (Haseman, 1911). DCG-Informationen, 31 (6): 119-124. Zitatseite 
  • Staeck, W. 2000. Der Apistogramma steindachneri-Komplex. Aquaristik Fachmagazin, #153, (Juni/Juli): 26-30. Zitatseite 
  • Staeck, W. 2000. Im Aquarium sehr beliebt: Schlanksalmler. Aquarium heute, 18 (2): 520-524. Zitatseite 
  • Staeck, W. 2000. Selten gepflegte Zwergbuntbarsche der Gattung Apistogramma. Aquaristik Fachmagazin, #156, (Dez.): 32-35. Zitatseite 
  • Staeck, W. 2000. Apistogramma cacatuoides. Ein vielgestaltiger Zwergbuntbarsch. Aquarium Heute, 18 (4): 635-639. Zitatseite 

2001

  • Staeck, W. 2001. Altolamprologus-Arten. Die Nanderbuntbarsche aus dem Tanganjikasee. Aquarium heute, 19 (1): 23-26. Zitatseite 
  • Staeck, W. 2001. Buntbarsche aus dem Viktoriasee in Ostafrika. VDA-aktuell (Verbands-Zeitschrift des "Verbandes Deutscher Vereine für Aquarien und Terrarienkunde e.V."), 4: 27-33. Zitatseite 
  • Staeck, W. 2001. Bodensalmler, unscheinbar, aber interessant. Aquaristik Fachmagazin, (162) 33 (6): 54-57. Zitatseite 

2002

  • Staeck, W. 2002. Nannacara adoketa. Ein seltener Zwergbuntbarsch aus Brasilien. Aquaristik Aktuell, (4): 26-29. Zitatseite 
  • Staeck, W. 2002. Die Roten Cichliden Afrikas. Aquaristik Fachmagazin, #167, (Okt./Nov.): 72-77. Zitatseite 
  • Staeck, W. 2002. Een zeldzame cichlide uit Brazilie: Nannacara adoketa KULLANDER & PRADA -PEDREROS,1993. Cichlidae, 28 (6): 170-173. Zitatseite 
  • Staeck, W. 2002. Vergleichende Beobachtungen an Schneckenbuntbarschen aus dem Tanganjikasee. Aquaristik Fachmagazin, #168 (Dez./Jan): 4-13. Zitatseite 
  • Staeck, W. 2002. Zur Verhaltensbiologie eines Schneckenbuntbarsches aus dem Tanganjikasee Neolamprologus ocellatus (Steindachner, 1909). Aquaristik Fachmagazin, #168, (Dez./Jan.): 14-17. Zitatseite 

2003

  • Staeck, W. 2003. Een niewe Apistogramma-soort uit Bolivia. Cichlidae, 29 (1): 9-10. Zitatseite 
  • Staeck, W. 2003. Neue Apistogramma-Art aus Bolivien beschrieben. Aquaristik Fachmagazin, #169, (Feb./März): 108-109. Zitatseite 
  • Staeck, W. 2003. Teufelsangeln, Erdfresser der Gattung Satanoperca. Aquaristik Fachmagazin, #173, Okt./Nov.: 34-37. Zitatseite 
  • Staeck, W. 2003. Cichliden-Lexikon, Teil 3: Südamerikanische Zwergbuntbarsche. Dähne Verlag, Ettlingen. 1-219. Zitatseite 
  • Staeck, W. 2003. Weitere Aulonocara-Art beschrieben. Die Aquarien- und Terrarienzeitschrift (DATZ), 57 (1) [2004]: 20-21. Zitatseite 

2004

  • Staeck, W. 2004. Tucunarés. Die größten südamerikanischen Buntbarsche. Aquaristik aktuell, (3): 72-76. Zitatseite 
  • Staeck, W. 2004. Rivulus xiphidius. Aquaristik Fachmagazin, #178: 58-61. Zitatseite 
  • Staeck, W. 2004. Ein unbeschriebener Tucunaré aus Beni (Bolivien). Die Aquarien- und Terrarienzeitschrift (DATZ), 57 (11): 24-25. Zitatseite 

2005

  • Staeck, W. 2005. Apistogramma-Zuchtformen. Aquaristik Aktuell, (4): 54-59. Zitatseite 
  • Staeck, W. 2005. Brutpflegehelfer bei den Buntbarschen des Tanganjikasees. Aquaristik Fachmagazin, #186, 37 (6): 4-9. Zitatseite 
  • Staeck, W. 2005. Brutpflegehilfe bei den Arten aus dem Neolamprologus-brichardi-Komplex. Aquaristik Fachmagazin, #186, 37 (6): 10-16. Zitatseite 

2006

  • Staeck, W. & Arendt, K. 2006. Auf Humboldts Route. Die historische Reise durch Venezuela - unter aquaristischen Gesichtspunkten aufgearbeitet. 6. Teil. Aquaristik Fachmagazin, (191) 38 (5): 76-80. 7. Teil. (192) 38 (6): 72-77. Zitatseite 

2007

  • Staeck, W. 2007. Ein selten eingeführter Zwergsalmler: Hyphessobrycon elachys Weitzmann, 1984. Aquaristik Fachmagazin, #197: 28-30. Zitatseite 
  • Staeck, W. 2007. Neun neue Cichla-Arten beschrieben. DCG-Informationen, 38 (3): 64-72. Zitatseite 
  • Staeck, W. 2007. Neue Namen für südamerikanische Zwergbuntbarsche. DCG-Informationen (Mitgliedszeitschrift der Deutschen Cichliden Gesellschaft e.V.), 38 (4): 79-83. Zitatseite 
  • Staeck, W. & Arendt, K. 2007. Auf Humboldts Route. Die historische Reise durch Venezuela - unter aquaristischen Gesichtspunkten aufgearbeitet. 8.Teil. Aquaristik Fachmagazin, #194, 39 (2): 84-89. Zitatseite 
  • Staeck, W. 2007. Neuer Fundort von Hyphessobrycon elachys Weitzman, 1984. BSSW-Report, 19 (1): 10-12. Zitatseite 
  • Staeck, W. 2007. Die Adeligen. Königs- und Kaisersalmler gehören zu fast jeder Aquarianerlaufbahn. Aquaristik Aktuell, 15 (5): 10-15. Zitatseite 
  • Staeck, W. 2007. Neues über Cichliden aus dem Neolamprologus-brichardi-Komplex. Aquaristik Fachmagazin, #198: 111-112. Zitatseite 

2008

  • Schindler, I. & Staeck, W. 2008. Dicrossus gladicauda sp. n. - a new species of crenicarine dwarf cichlids (Teleostei: Perciformes: Cichlidae) from Colombia, South-America. Vertebrate Zoology, 58 (1): 67-73. (PDF) Zitatseite 
  • Staeck, W. 2008. Zur Ökologie von Aquariumfischen aus dem westlichen Einzugsgebiet des Rio Guaporé. 1. Teil. Aquaristik Fachmagazin, (200) 40 (2): 76-80. 2. Teil. (201) 40 (3): 52-56. 3. Teil. (202) 40 (4): 50-54. Zitatseite 
  • Staeck, W. 2008. Neonsalmler. Aus der Aquaristik sind sie nicht wegzudenken. Aquaristik, (3): 60-65. Zitatseite 
  • Staeck, W. 2008. Neue Nachweise für Zwergbuntbarsche in Bolivien. Aquaristik Fachmagazin, #202, 40 (4): 100. Zitatseite 
  • Staeck, W. & Schindler, I. 2008. Apistogramma erythrura sp. n. - a new geophagine dwarf cichlid (Teleostei: Perciformes: Cichlidae) from the río Mamoré drainage in Bolivia. Vertebrate Zoology, 58 (2): 197-206. (PDF) Zitatseite 

2009

  • Staeck, W. 2009. Rote Cichliden. Teil 2: Taxonomie der Gattung Hemichromis. Aquaristik, 17 (1)[2009]: 66-70. Zitatseite 
  • Staeck, W. 2009. Vielgestaltigkeit und Lebensweise eines Zwergbuntbarsches. Die Aquarien- und Terrarienzeitschrift (DATZ), 62 (2): 30-34. Zitatseite 

2010

  • Staeck, W. 2010. Neue Namen für beliebte Buntbarsche aus der Aequidens-Verwandtschaft. Aquaristik Fachmagazin, (211) 42 (1): 101-102. Zitatseite 

2017

  • Staeck, W. 2017. Betrifft: Doch kein neuer Mikrogeophagus? AMAZONAS 69, Seite 9. Amazonas, #71, 13 (3): 7-9. Zitatseite 

2018

  • Staeck, W. 2018. Labeotropheus simoneae Pauers, 2016. DCG-Informationen (Mitgliedszeitschrift der Deutschen Cichliden Gesellschaft e.V.), 49 (10): 218-221. Zitatseite 
  • Staeck, W. 2018. Satanoperca daemon und Satanoperca lilith: zwei Geschwisterarten. DCG-Informationen (Mitgliedszeitschrift der Deutschen Cichliden Gesellschaft e.V.), 49 (5): 104-107. Zitatseite 
  • Staeck, W. 2018. Drei neue Arten aus dem Artenkomplex um "Geophagus" brasiliensis beschrieben. Aquaristik Fachmagazin, #263, 55 (5): 108. Zitatseite 
  • Staeck, W. 2018. Büschers Tanganjikasee-Buntbarsch Neolamprologus buescheri. Aquaristik, 26 (5): 68. Zitatseite 
  • Staeck, W. 2018. Alcolapia alcalica (Hilgendorf, 1905) [Cichliden von A bis Z]. DCG-Informationen (Mitgliedszeitschrift der Deutschen Cichliden Gesellschaft e.V.), 49 (11): 249-251. Zitatseite 
  • Staeck, W. 2018. Dr. Lothar Seegers (3. Oktober 1947 - 6. August 2018). DCG-Informationen (Mitgliedszeitschrift der Deutschen Cichliden Gesellschaft e.V.), 49 (11): 252-253. Zitatseite 
  • Staeck, W. 2018. Dr. Lothar Seegers (3. Oktober 1947 - 6. August 2018). Die Aquarien- und Terrarienzeitschrift (DATZ), 71 (10): 14. Zitatseite 
  • Staeck, W. 2018. Reusenmäuler: Raritäten im Aquarium. DCG-Informationen (Mitgliedszeitschrift der Deutschen Cichliden Gesellschaft e.V.), 49 (12): 284-288. Zitatseite 
  • Staeck, W. 2018. Begegnungen mit Süßwasserrochen in ihren Lebensräumen (1). Die Aquarien- und Terrarienzeitschrift (DATZ), 71 (8): 28-33. Zitatseite 
  • Staeck, W. 2018. Zwergbuntbarsche im Habitat beobachtet. AKZ-News, 25 (1): 34-41. Zitatseite 
  • Staeck, W. 2018. Begegnungen mit Süßwasserrochen in ihren Lebensräumen (2). Die Aquarien- und Terrarienzeitschrift (DATZ), 71 (9): 50-55. Zitatseite 

2019

  • Staeck, W. 2019. Cichliden von A bis Z. Gnathochromis permaxillaris (David, 1936). DCG-Informationen (Mitgliedszeitschrift der Deutschen Cichliden Gesellschaft e.V.), 50 (3): 61-63. Zitatseite 
  • Staeck, W. 2019. Cichliden von A bis Z. Thorichthys maculipinnis (Steindachner 1864). DCG-Informationen (Mitgliedszeitschrift der Deutschen Cichliden Gesellschaft e.V.), 50 (4): 85-87. Zitatseite 
  • Staeck, W. 2019. Falsche und richtige Königssalmler. Die Aquarien- und Terrarienzeitschrift (DATZ), 72 (5): 48-52. Zitatseite 
  • Staeck, W. 2019. Unterwasserbeobachtungen in Schwarzwasserbiotopen des Río Inírida. Aquaristik Fachmagazin, #265, 51 (1): 48-54. Zitatseite 
  • Staeck, W. 2019. Interessantes vom Flaggenbuntbarsch. Aquaristik Fachmagazin, #265, 51 (1): 108. Zitatseite 
  • Staeck, W. 2019. Ein interessanter kleiner Buntbarsch aus Zentralamerika: Amatitlania nanolutea (Allgayer, 1994). Aquaristik Fachmagazin, #267, 51 (3): 40-43. Zitatseite 
  • Staeck, W. 2019. Verbreitung von Apistogrammoides pucallpaensis durch Fundorte in Brasilien erweitert. Aquaristik Fachmagazin, #267, 51 (3): 108. Zitatseite 
  • Staeck, W. 2019. Wie steht es mit dem Fisch im DCG-Logo? Zur wechselnden Beliebtheit von Diskusfischen in der Aquaristik. DCG-Informationen (Mitgliedszeitschrift der Deutschen Cichliden Gesellschaft e.V.), 50 (7): 152-156. Zitatseite 
  • Staeck, W. 2019. Rio Negro. Beobachtungen zu seiner Fischfauna und ihrer Ökologie (2). Die Aquarien- und Terrarienzeitschrift (DATZ), 72 (9): 46-51. Zitatseite 
  • Staeck, W. 2019. Für Nano-Aquarien geeignet: der Schlangenkopf-Kampffisch. VDA-aktuell, 25 (4): 31-33. Zitatseite 
  • Staeck, W. 2019. Die Pastellgrundel. Schmuckstück für kleine Aquarien. Aquaristik, 27 (6): 60-63. Zitatseite 
  • Staeck, W. 2019. Cichliden von A bis Z. Hoplarchus psittacus (Heckel, 1840). DCG-Informationen (Mitgliedszeitschrift der Deutschen Cichliden Gesellschaft e.V.), 50 (12): 226-228. Zitatseite 
  • Staeck, W. 2019. In der Natur beobachtet: Rotkopfsalmler. Die Aquarien- und Terrarienzeitschrift (DATZ), 72 (10): 28-31. Zitatseite 
  • Staeck, W. 2019. Victoriasee-Buntbarsche: Die Vernichtung ihrer Artenvielfalt. Aquaristik Fachmagazin, #270, 51 (6): 44-50. Zitatseite 
  • Staeck, W. 2019. Neues von Buntbarschen recherchiert und zusammengefasst von Dr. Wolfgang Staeck. Fortpflanzungsstrategie von Apistogramma agassizii in der Natur untersucht. Aquaristik Fachmagazin, #270, 51 (6): 108. Zitatseite 
  • Staeck, W. 2019. Blauroter Peruaner. Aquaristik, 27 (4): 27. Zitatseite 
  • Staeck, W. 2019. Adoketa-Zwergbuntbarsch. Aquaristik, 27 (4): 79. Zitatseite 
  • Staeck, W. 2019. Cichliden von A bis Z. Dimidiochromis compressiceps (Boulenger, 1908). DCG-Informationen (Mitgliedszeitschrift der Deutschen Cichliden Gesellschaft e.V.), 50 (8): 184-187. Zitatseite 
  • Staeck, W. 2019. Zur Revision der Gattungen Simochromis und Pseudosimochromis. Aquaristik Fachmagazin, #269, 51 (5): 108. Zitatseite 
  • Staeck, W. 2019. Nahrungsspezialisierung in der Gattung Herichthys. Aquaristik Fachmagazin, #268, 51 (4): 108. Zitatseite 
  • Staeck, W. 2019. Rio Negro. Beobachtungen zu seiner Fischfauna und ihrer Ökologie (1). Die Aquarien- und Terrarienzeitschrift (DATZ), 72 (8): 36-41. Zitatseite 
  • Staeck, W. & Schindler, I. 2019. Apistogramma psammophila – a new geophagine dwarf cichlid (Teleostei: Cichlidae) from the Rio Atabapo drainage in Colombia and Venezuela. Vertebrate Zoology, 69 (1): 103-110. (PDF) Zitatseite