Spectrolebias gracilis

Aus WORLDFISH WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Costa & Amorim, 2018


Taxonavigation: Aplocheiloidei
Überreich: Eukaryota

Reich: Animalia
Stamm (Phylum): Chordata
Klade/Unterstamm (Clade/Subphylum): Craniata
Unterstamm (Subphylum): Vertebrata
Infrastamm (Infraphylum): Gnathostomata
Megaklasse/Überklasse: Osteichthyes
Überklasse/Klasse: Actinopterygii
Klasse/Infraklasse: Actinopteri
Unterklasse: Neopterygii
Infraklasse: Teleostei
Überordnung: Acanthopterygii
Subdivision: Percomorphaceae
Serie: Ovalentaria
Kladus/Unterserie: Atherinomorpha
Ordnung: Cyprinodontiformes
Unterordnung: Aplocheiloidei

Familie: Rivulidae
Unterfamilie: Cynolebiinae
Gattung: Spectrolebias

Spectrolebias gracilis ♀ -- (C) Costa & Amorim (2018) in: Zoosystematics and Evolution, 94 (2): 359–368.
Spectrolebias gracilis ♂ -- (C) Costa & Amorim (2018) in: Zoosystematics and Evolution, 94 (2): 359–368.

Typen

Holotypus: UFRJ 6440.
Paratypen: CICCAA 00692 (5, 5); UFRJ 6441 (5, 3), 6442 (3, 1), 9300 (2, 2), 9593 (2, 2), 9299 (4, 1), 10802 (9, 22), 10803 (3, 3).
Typusfundort: Brasilien: Bundesstaat Tocantins: Gemeinde: Alvorada do Tocantins: temporäre Lagunen in der Nähe des Rio Canabrava, ein Nebenfluss des Rio Santa Teresa, mittleres Rio Tocantins Becken, Straße TO-373, 12°29'46"S, 49°00'51"W (Karte), Höhe ca. 290 m ü.d.M.

Etymologie

Vom Lateinischen gracilis (= dünn), bezieht sich auf den dünnen Körper der kleinen Art.

Verbreitung

Spectrolebias gracilis ist aus temporären Pools von zwei Fundorten im mittleren Tocantins-Einzugsgebiet aus Zentral-Brasilien bekannt. In beiden Lokalitäten waren die Becken flach, etwa 80 cm tief und dicht mit Wasservegetation besetzt.

IUCN Status

IUCN (International Union for Conservation of Nature and Natural Resources) = Weltnaturschutzunion Rote Liste bedrohter Arten

Die Gefährdungsstufen gemäß IUCN EW Extinct in the Wild (in der Natur ausgestorben)
CR Critically Endangered (vom Aussterben bedroht)
EN Endangered (stark gefährdet)
VU Vulnerable (gefährdet)
NT Near Threatened (potenziell gefährdet)
LC Least Concern (nicht gefährdet)
RE Regionally Extinct (regional oder national ausgestorben)
DD Data Deficient (ungenügende Datengrundlage)
NE Not Evaluated (nicht beurteilt)

Status: Stand 31.07.2018: NE Not Evaluated (nicht beurteilt)
Grund für die Gefährdungseinstufung: (nicht beurteilt)

Literatur

  • Costa, W.J.E.M. & Amorim, P.F. 2018. A new miniature cryptic species of the seasonal killifish genus Spectrolebias from the Tocantins River basin, central Brazil (Cyprinodontiformes, Aplocheilidae). Zoosystematics and Evolution, 94 (2): 359–368. (doi) Zitatseite [: 363ff, Figs 4-5, !!]

Links