Pegasus laternarius

Aus WORLDFISH WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Cuvier, 1816


Taxonavigation: Syngnathoidei
Überreich: Eukaryota

Reich: Animalia
Stamm (Phylum): Chordata
Klade/Unterstamm (Clade/Subphylum): Craniata
Unterstamm (Subphylum): Vertebrata
Infrastamm (Infraphylum): Gnathostomata
Megaklasse/Überklasse: Osteichthyes
Überklasse/Klasse: Actinopterygii
Klasse/Infraklasse: Actinopteri
Unterklasse: Neopterygii
Infraklasse: Teleostei
Überordnung/Division: Acanthopterygii
Ordnung: Syngnathiformes
Unterordnung: Syngnathoidei

Familie: Pegasidae
Gattung: Pegasus

Lokale Bezeichnungen

Brick Seamoth

Typen

Lectotypus: MNHN 0000-6018 (dry).
Siehe: Eschmeyer, W.N., Fricke, R. & Van der Laan, R. (eds.) 2021. Catalog of Fishes electronic version
Typusfundort: Indische Meere.

Etymologie

.

Verbreitung

Indo-West-Pazifik: Golf von Manaar, Indischer Ozean bis in den Westpazifik (Golf von Thailand und Südchinesisches Meer entlang der Küste von Südchina und Taiwan, im Norden bis zur Suruga-Bucht, Japan).

IUCN Status

IUCN (International Union for Conservation of Nature and Natural Resources) = Weltnaturschutzunion Rote Liste bedrohter Arten

Die Gefährdungsstufen gemäß IUCN

EX Extinct (ausgestorben)

EW Extinct in the Wild (in der Natur ausgestorben)

CR Critically Endangered (vom Aussterben bedroht)

EN Endangered (stark gefährdet)

VU Vulnerable (gefährdet)

NT Near Threatened (potenziell gefährdet)

LC Least Concern (nicht gefährdet)

RE Regionally Extinct (regional oder national ausgestorben)
DD Data Deficient (ungenügende Datengrundlage)
NE Not Evaluated (nicht beurteilt)

Status: Stand 22.12.2020: DD Data Deficient (ungenügende Datengrundlage)
Gefahren für diese Art: Die Hauptbedrohung für Pegasus laternarius besteht darin, dass sie als Beifang in der Waden-, Schleppnetz- und Baggerfischerei gefangen werden könnte, die in ihrem bekannten Lebensraum betreiben wird.

Literatur

  • Cuvier G. 1816–1817. Le Règne Animal distribué d'après son organisation pour servir de base à l'histoire naturelle des animaux et d'introduction à l'anatomie comparée. Avec Figures, dessinées d'après nature. Tome I. Contenant l'introduction, les mammifères et les oiseaux. Edition 1, Deterville, Paris. pp. i-xxxvii + 1–540. (doi) BHL Zitatseite [: 364, !!]
  • Palsson, W.A. & Pietsch, T.W. 1989. Revision of the acanthopterygian fish family Pegasidae (Order Gasterosteiformes). Indo-Pacific Fishes, No. 18: 1-38, Pl. 1. Zitatseite [:19, Lectotypus ausgewählt]
  • Zhang, R., Wang, X., Wan, S., Ma, S. & Lin, Q. 2020. A new species of Pegasus (Syngnathiformes: Pegasidae) from the South China Sea. Zootaxa, 4894 (4): 521-534. (doi) Zitatseite [: 526, Abb. 2, Farbfoto, Vergleich]

Links