Opistognathus whitehursti

Aus WORLDFISH WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

(Longley, 1927)


Taxonavigation: Ovalentaria
Überreich: Eukaryota

Reich: Animalia
Stamm (Phylum): Chordata
Klade/Unterstamm (Clade/Subphylum): Craniata
Unterstamm (Subphylum): Vertebrata
Infrastamm (Infraphylum): Gnathostomata
Megaklasse/Überklasse: Osteichthyes
Überklasse/Klasse: Actinopterygii
Klasse/Infraklasse: Actinopteri
Unterklasse: Neopterygii
Infraklasse: Teleostei
Überordnung: Acanthopterygii
Subdivision: Percomorphaceae
Serie: Ovalentaria

Familie: Opistognathidae
Gattung: Opistognathus

Synonyme

Gnathypops whitehursti Longley, 1927
Upsilonognathus chaplini Fowler, 1946

Lokale Bezeichnung

Dusky Jawfish

Opistognathus whitehursti -- (C) Howard L. Jelks (2018) in: ZooKeys, 794: 95-133.

Typen

Holotypus: USNM 5689.
Paratypen: USNM 5866 (2).
Typusfundort: Tortugas, Florida, U.S.A.

Etymologie

Benannt nach dem Sammler der Typenserie: Dr. Whitehurst.

Verbreitung

Westatlantik: Südflorida, USA und Bahamas bis zum nördlichen Südamerika.

IUCN Status

IUCN (International Union for Conservation of Nature and Natural Resources) = Weltnaturschutzunion Rote Liste bedrohter Arten

Die Gefährdungsstufen gemäß IUCN

EX Extinct (ausgestorben)

EW Extinct in the Wild (in der Natur ausgestorben)

CR Critically Endangered (vom Aussterben bedroht)

EN Endangered (stark gefährdet)

VU Vulnerable (gefährdet)

NT Near Threatened (potenziell gefährdet)

LC Least Concern (nicht gefährdet)

RE Regionally Extinct (regional oder national ausgestorben)
DD Data Deficient (ungenügende Datengrundlage)
NE Not Evaluated (nicht beurteilt)
Status: Stand 9.11.2018:

LC Least Concern (nicht gefährdet)

Grund für die Gefährdungseinstufung: Es sind keine größeren Bedrohungen bekannt. Die Art wurde in der Nahrung des invasiven Feuerfisches vor Little Cayman Island und wahrscheinlich im Rest seines Verbreitungsgebiets aufgezeichnet. Diese Art wird vom Rotfeuerfisch aufgrund seines kleinen, flachen Körpers und bodengebundenen Lebensweise leicht erbeutet. Aufgrund der Fähigkeit des Feuerfisches, verschiedene Fischarten unter 15 cm zu verzehren, werden sowohl Erwachsene als auch Jugendliche dieser Art wahrscheinlich konsumiert. Auf den Bahamas wurde über einen Zeitraum von zwei Jahren ein Rückgang der Rotfeuerfisch-Beute-Biomasse um 65% beobachtet (artenspezifische Daten liegen derzeit nicht vor).

Literatur


Links