Minous roseus

Aus WORLDFISH WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Matsunuma & Motomura, 2018


Taxonavigation: Scorpaeniformes
Überreich: Eukaryota

Reich: Animalia
Stamm (Phylum): Chordata
Klade/Unterstamm (Clade/Subphylum): Craniata
Unterstamm (Subphylum): Vertebrata
Infrastamm (Infraphylum): Gnathostomata
Megaklasse/Überklasse: Osteichthyes
Überklasse/Klasse: Actinopterygii
Klasse/Infraklasse: Actinopteri
Unterklasse: Neopterygii
Infraklasse: Teleostei
Überordnung: Acanthopterygii
Ordnung: Scorpaeniformes

Familie: Synanceiidae
Unterfamilie: Minoinae
Gattung: Minous

Lokale Bezeichnung

Pink Stingfish

Typen

Holotypus: CSIRO CA1844.
Paratypen: (12) AMS I.22832-012; BSKU 16979; CSIRO CA1576, CA1589, CA1591, CA1845; KAUM–I. 113069 (zuvor CSIRO CA1590); NMV A29660-012, A29708-026, A29712-004, A29722-006; NTM S.13974-005.
Typusfundort: Cape Lambert, Western Australia, Australien, 19°35'-39'S, 117°10'-13'E Karte), 76 m Tiefe.

Etymologie

Der Name der neuen Art roseus (= rosa), spielt auf den völlig rosafarbenen Körper der Art an.

Verbreitung

Die Art wurde von Nordwesten Australiens und den Malediven anhand von untersuchten Exemplaren beschrieben. Unterwasseraufnahmen von ihr wurden in der Lembeh-Straße, Nord-Sulawesi, Indonesien in 18-20 m Tiefe aufgenommen. Aufsammlungsdaten von 11 Exemplaren australischer Exemplare erfassten ihren Fang meist mit Grundschleppnetzen in Tiefen von 76 bis 165 m (meist> 100 m Tiefe).

IUCN Status

IUCN (International Union for Conservation of Nature and Natural Resources) = Weltnaturschutzunion Rote Liste bedrohter Arten

Die Gefährdungsstufen gemäß IUCN EW Extinct in the Wild (in der Natur ausgestorben)
CR Critically Endangered (vom Aussterben bedroht)
EN Endangered (stark gefährdet)
VU Vulnerable (gefährdet)
NT Near Threatened (potenziell gefährdet)
LC Least Concern (nicht gefährdet)
RE Regionally Extinct (regional oder national ausgestorben)
DD Data Deficient (ungenügende Datengrundlage)
NE Not Evaluated (nicht beurteilt)

Status: Stand 2.08.2018: NE Not Evaluated (nicht beurteilt)
Grund für die Gefährdungseinstufung: (nicht beurteilt)

Literatur

Links