Johann Jakob Heckel

Aus WORLDFISH WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
Johann Jakob Heckel -- (via Wikimedia Commons)

Johann Jakob Heckel

  • (* 23. Januar 1790 in Mannheim; † 1. März 1857 in Wien)

Beschriebene Taxa

Publikationen

  • Heckel, J.J. 1836. Über einige neue, oder nicht gehörig unterschiedene Cyprinen, nebst einer systematischen Darstellung der europäischen Gattungen dieser Gruppe. Annalen des Wiener Museums der Naturgeschichte, 1 (10): 219-234, Pls. 19-21.(PDF) Zitatseite 
  • Heckel, J.J. 1838. Fische aus Caschmir gesammelt und herausgegeben von Carl Freiherrn von Hügel, beschrieben von J. J. Heckel. Wien. 1-86, Pls. 1-12. Zitatseite 
  • Heckel, J.J. 1839. Ichthyologische Beiträge zu den Familien der Cottoiden, Scorpaenoiden, Gobioiden und Cyprinoiden. Annalen des Wiener Museums der Naturgeschichte, 2 (1): 143-164, Pls. 8-9.(BHL) Zitatseite 
  • Heckel, J.J. 1839. Ichthyologische Beiträge zu den Familien der Cottoiden, Scorpaenoiden, Gobioiden und Cyprinoiden. Annalen des Wiener Museums der Naturgeschichte, 2 (1): 143-164, Pls. 8-9. (BHL) Zitatseite 
  • Heckel, J.J. 1840. Johann Natterer's neue Flussfische Brasilien's nach den Beobachtungen und Mittheilungen des Entdeckers beschrieben (Erste Abtheilung, Die Labroiden). Annalen des Wiener Museums der Naturgeschichte, 2: 325-471, Pls. 29-30. Zitatseite 
  • Heckel, J.J. 1843. Ichthyologie [von Syrien]. Pp. 990-1099 in: von Russegger, J.: Reisen in Europa, Asien und Africa, mit besonderer Rücksicht auf die naturwissenschaftlichen Verhältnisse der betreffenden Länder unternommen in den Jahren 1835 bis 1841, etc. 1 (2). E. Schweizerbart'sche Verlagshandlung. Stuttgart. (BHL)Zitatseite 
  • Heckel, J.J. 1843. Abbildungen und Beschreibungen der Fische Syriens, nebst einer neuen Classification und Characteristik sämmtlicher Gattungen der Cyprinen. Pp. 991-1044, Pl. 1-13 in: Fenzl, E., Heckel, J. J. & Redtenbenher, L. (eds): Abbildungen und Beschreibungen neuer und seletner Thiere und Pflanzen in Syrien und im westlichen Taurus gesammelt von Th. Kotschy. 1 (2). E. Schweizerbart'sche Verlagshandlung, Stuttgart. Zitatseite 
  • Heckel, J.J. 1844. Fische Kaschmir's, nebst einem Anhang von drei neuen Arten aus Indien, gesammelt von Freiherrn Carl v. Hügel. In: von Hügel, C.A.: Kaschmir und das Reich der Siek. Hallberger'sche Verlagshandlung, Stuttgart. 4 (2): 351-392. Zitatseite 
  • Heckel, J.J. 1847. Naturhistorischer Anhang. [verschiedene Untertitel] In: Russegger, J. 1847: Reisen in Europa, Asien und Afrika, .... unternommen in den Jahren 1835 bis 1841. E. Schweizerbart'sche Verlagshandlung, Stuttgart. 2 (3): 207-357. Zitatseite 
  • Heckel, J.J. 1848. Addenda et corrigenda to Heckel, 1843. Pp. 359-360 in
  • Russegger, J. 1846-1849. Reisen in Europa, Asien und Afrika, mit besonderer Rücksicht auf die naturwissenschaftlichen Verhältnisse der betreffenden Länder, unternommen in den Jahren 1835 bis 1841. Zitatseite . Zitatseite 
  • Heckel, J.J. 1848. Eine neue Gattung von Poecilien mit rochenartigem Anklammerungs-Organe. Sitzungsberichte der Kaiserlichen Akademie der Wissenschaften. Mathematisch-Naturwissenschaftliche Classe, 1 (1-5) [1848]: 289-303, Pls. 8-9. Zitatseite 
  • Heckel, J. 1856. Beiträge zur Kenntniss der fossilen Fische Österreichs. Denkschriften der Akademie der Wissenschaften, Mathematisch-Naturwissenshaftliche Classe, 11: 187-274. Zitatseite 
  • Heckel, J.J. & Kner, R. 1857. Die Süsswasserfische der Österreichischen Monarchie, mit Rücksicht auf die angränzenden Länder. Leipzig. i-xii + 1-388. Zitatseite 

Patronyme

Literatur

  • Zarske, A. 2019. Pioniere der Aquaristik und Ichthyologie. 20 Teil. Johann Jacob Heckel (23.1.1790 bis 1.3.1857). Aquaristik Fachmagazin, #268, 51 (4): 72-73. Zitatseite [: 72f, Biografie]

Links