Eviota gunawanae

Aus WORLDFISH WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Greenfield et al., 2019


Taxonavigation: Gobioidei
Überreich: Eukaryota

Reich: Animalia
Stamm (Phylum): Chordata
Klade/Unterstamm (Clade/Subphylum): Craniata
Unterstamm (Subphylum): Vertebrata
Infrastamm (Infraphylum): Gnathostomata
Megaklasse/Überklasse: Osteichthyes
Überklasse/Klasse: Actinopterygii
Klasse/Infraklasse: Actinopteri
Unterklasse: Neopterygii
Infraklasse: Teleostei
Überordnung: Acanthopterygii
Subdivision: Percomorphaceae
Serie: Gobiaria
Ordnung: Gobiiformes
Unterordnung: Gobioidei

Familie: Gobiidae
Unterfamilie: Gobiinae
Gattung: Eviota

Lokale Bezeichnung

Tiene’s Dwarfgoby

Eviota gunawanae -- (C) Mark V. Erdmann (2019) in: Journal of the Ocean Science Foundation, 32: 57-67.

Typen

Holotypus: MZB 24002 .
Siehe: Eschmeyer, W.N., Fricke, R. & Van der Laan, R. (eds.) 2020. Catalog of Fishes electronic version
Typusfundort: Indonesien, West Papua, Halbinsel Fakfak, nordöstliche Karas Insel, -3.4175°, 132.6783° (Karte), 45 m Tiefe.

Etymologie

Die Art wurde zu Ehren von Dr. Tiene Gunawan benannt, einem der führenden Meeresschützer Indonesiens, der sich in den vergangenen zwei Jahrzehnten dem Ausbau des Netzwerks für Meeresschutzgebiete in West-Papua widmete und Maßnahmen zum Schutz der darin enthaltenen vielfältigen biologischen Meeresökosysteme formulierte. Dr. Gunawan half auch bei der Planung und Durchführung der Vermessung der biologischen Vielfalt der Fakfak-Küste mit, die zur Entdeckung dieser Art führte.

Verbreitung

Derzeit nur von der Insel Karas in der Fakfak-Region, Provinz West Papua, Indonesien, bekannt. Entlang der wenig erforschten Fakfak-Küste ist sie vermutlich weiter verbreitet, aber wahrscheinlich nicht auf den sehr gut untersuchten Raja Ampat-Inseln im Norden. Die Art wurde in einer relativ ungewöhnlichen Tiefwasser-Riff-Umgebung gefunden, die aus großen Steinkorallen an einem sanften Hang von 35–55 m Tiefe bestand, wo sie moderaten Strömungen ausgesetzt, ansonsten jedoch vor der Wellenenergie geschützt war.

IUCN Status

IUCN (International Union for Conservation of Nature and Natural Resources) = Weltnaturschutzunion Rote Liste bedrohter Arten

Die Gefährdungsstufen gemäß IUCN

EX Extinct (ausgestorben)

EW Extinct in the Wild (in der Natur ausgestorben)

CR Critically Endangered (vom Aussterben bedroht)

EN Endangered (stark gefährdet)

VU Vulnerable (gefährdet)

NT Near Threatened (potenziell gefährdet)

LC Least Concern (nicht gefährdet)

RE Regionally Extinct (regional oder national ausgestorben)
DD Data Deficient (ungenügende Datengrundlage)
NE Not Evaluated (nicht beurteilt)

Status: Stand 4.04.2019: NE Not Evaluated (nicht beurteilt)
Gefahren für diese Art: (nicht beurteilt)

Literatur

Links