Curculionichthys hera

Aus WORLDFISH WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gamarra et al., (in press)


Taxonavigation: Siluriformes
Überreich: Eukaryota

Reich: Animalia
Stamm (Phylum): Chordata
Klade/Unterstamm (Clade/Subphylum): Craniata
Unterstamm (Subphylum): Vertebrata
Infrastamm (Infraphylum): Gnathostomata
Megaklasse/Überklasse: Osteichthyes
Überklasse/Klasse: Actinopterygii
Klasse/Infraklasse: Actinopteri
Unterklasse: Neopterygii
Infraklasse: Teleostei
Überordnung/Unterkohorte: Ostariophysi
Serie: Otophysi
Ordnung: Siluriformes

Familie: Loricariidae
Unterfamilie: Otothyrinae
Gattung: Curculionichthys

Curculionichthys hera Holotypus -- (C) Gamarra et al. (2019) in: Neotropical Ichthyology, 17 (2): Epub May 02, 2019.

Typen

Holotypus: MCP 52500 .
Siehe: Eschmeyer, W.N., Fricke, R. & Van der Laan, R. (eds.) 2020. Catalog of Fishes electronic version
Typusfundort: Igarapé do Onça, Nebenfluss des Curuá-Una an der Straße BR-163 zwischen Belterra und Rurópolis, Belterra, Pará, Brasilien, 3°33'35.3"S, 54°52'09.2"W (Karte), 80 m ü.d.M.

Etymologie

Vom lateinischen hera (= Hausherrin, Dame oder Königin), in Anspielung auf die Größe der Weibchen im Verhältnis zu den Männchen.

Verbreitung

Die Typuslokalität ist ein mittelgroßer Bach mit mittlerer Wasserströmung, klarem Wasser, Boden aus kleinen Steinen, Kies, Sand und gelegentlich Schlamm, mit mäßigen bis großen Mengen von Wasserpflanzen und Randvegetation, wo die Typusexemplare gesammelt wurden. Ein zweiter Ort, wo die Art gefunden wurde, hat ein felsiges Bett und Felsbrocken, aber auch sandige Strecken und Ufer, die mit Wald bedeckt sind.

IUCN Status

IUCN (International Union for Conservation of Nature and Natural Resources) = Weltnaturschutzunion Rote Liste bedrohter Arten

Die Gefährdungsstufen gemäß IUCN

EX Extinct (ausgestorben)

EW Extinct in the Wild (in der Natur ausgestorben)

CR Critically Endangered (vom Aussterben bedroht)

EN Endangered (stark gefährdet)

VU Vulnerable (gefährdet)

NT Near Threatened (potenziell gefährdet)

LC Least Concern (nicht gefährdet)

RE Regionally Extinct (regional oder national ausgestorben)
DD Data Deficient (ungenügende Datengrundlage)
NE Not Evaluated (nicht beurteilt)

Status: Stand 3.05.2019: NE Not Evaluated (nicht beurteilt)
Gefahren für diese Art: (nicht beurteilt)

Literatur

  • Gamarra, S.P., Calegari, B.B. & Reis, R.E. (in press). A new species of Curculionichthys (Siluriformes: Loricariidae) from the north edge of the Brazilian Shield, lower Amazon basin. Neotropical Ichthyology, 17 (2): Epub May 02, 2019. (doi) Zitatseite [: , Figs 1-3 & 6, !!]

Links