Badis badis

Aus WORLDFISH WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

(Hamilton, 1822)


Taxonavigation: Nandoidei
Überreich: Eukaryota

Reich: Animalia
Stamm (Phylum): Chordata
Klade/Unterstamm (Clade/Subphylum): Craniata
Unterstamm (Subphylum): Vertebrata
Infrastamm (Infraphylum): Gnathostomata
Megaklasse/Überklasse: Osteichthyes
Überklasse/Klasse: Actinopterygii
Klasse/Infraklasse: Actinopteri
Unterklasse: Neopterygii
Infraklasse: Teleostei
Überordnung: Acanthopterygii
Subdivision: Percomorphaceae
Serie: Anabantaria
Ordnung: Anabantiformes
Unterordnung: Nandoidei

Familie: Badidae
Gattung: Badis

Synonyme

Labrus badis Hamilton, 1822

Labrus fasciata Swainson, 1839

Badis buchanani Bleeker, 1853
?Badis pancharatnaensis Basumatary et al., 2016

Lokale Bezeichnung

Blaubarsch

Typen

Neotypus: NRM 43012.
Siehe: Eschmeyer, W.N., Fricke, R. & Van der Laan, R. (eds.) 2020. Catalog of Fishes electronic version
Typusfundort: Ufer des Tumapao-Flusses in der Nähe des Dorfes Duma (Ganges-Abfluss), etwa 65 Kilometer nordnordöstlich von Kalkutta, Westbengalen, Indien, 22°58'03"N, 88°49'49"E [ (Karte)].

Etymologie

.

Verbreitung

Einzugsgebiet des Ganges in Indien, Bangladesch und Nepal, von Himachal Pradesh (Yamuna River) bis zur Mündung; Mahanadi River Einzugsgebiet; Assam-Tiefland in der Nähe von Brahmaputra (Kaziranga, Gauhati und Dibru River). Auch aus Bhutan und Pakistan gemeldet.

IUCN Status

IUCN (International Union for Conservation of Nature and Natural Resources) = Weltnaturschutzunion Rote Liste bedrohter Arten

Die Gefährdungsstufen gemäß IUCN

EX Extinct (ausgestorben)

EW Extinct in the Wild (in der Natur ausgestorben)

CR Critically Endangered (vom Aussterben bedroht)

EN Endangered (stark gefährdet)

VU Vulnerable (gefährdet)

NT Near Threatened (potenziell gefährdet)

LC Least Concern (nicht gefährdet)

RE Regionally Extinct (regional oder national ausgestorben)
DD Data Deficient (ungenügende Datengrundlage)
NE Not Evaluated (nicht beurteilt)
Status: Stand 2.05.2019:

LC Least Concern (nicht gefährdet)

Gefahren für diese Art: Die Art wird in großem Umfang zur Untersuchung des Verhaltens von Fischen und als Aquarienfisch verwendet.

Literatur

vor 1900

  • Hamilton, F. 1822. An account of the fishes found in the river Ganges and its branches. Archibald Constable & Co., Hurst, Robinson & Co. Pp. i–vii + 1–405, Pls. 1–39. BHL Zitatseite [: 70, 368, Pl. 25 (fig. 23), !! als Labrus badis]
  • Swainson, W. 1839. On the natural history and classification of fishes, amphibians, & reptiles, or monocardian animals. Spottiswoode & Co., London 2: i–vi + 1–448. Zitatseite [:228, !! als Labrus (Cychla) fasciata]
  • Bleeker, P. 1853-54. Nalezingen op de ichthyologische fauna van Bengalen en Hindostan. Verhandelingen van het Bataviaasch Genootschap van Kunsten en Wetenschappen. 25 (8): 1-164, Pls. 1-6 + [1854]: 165-166. Zitatseite [:106, Pl. 2 (fig. 3) !! als Badis buchanani]

BLEEKER,P.(1857): Pisces Bengalenses [Plates I-VI]. (Verhandel.Batav.Genootsch. Kunst.Wetensch.,26:pls.1-4)[:pl.2]

1970-1979

Selle, E. (1970): Ein blaues Wunder. Wie groß ist das Gelege des Blaubarsches Badis badis? Aquarien Magazin, 4 (10): 416-417.[:416f|sw-Foto, Fortpflanzung, Aquarienhaltung ]
Gärtner, G. (1972): Beachtenswert intensiver Paarungstrieb eines Badis-badis-Weibchens. DATZ 25 (6): 215-216.[:215f|Fortpflanzung, Aquarienhaltung ]

  • Weiss, W. 1976. Stachelige Seltenheiten: Nanderbarsche. Aquarien Magazin, 10 (5): 184-192. Zitatseite [:187f|Farbfoto, Fortpflanzung, Aquarienhaltung ]

WERNER,U.: Ein Problem ist nur die Fütterung von Badis badis. (Das Aquar.,86,8/1976:338-339)[:338f|sw-Foto, Fortpflanzung, Aquarienhaltung ]

1980-1989

RICHTER,H.-J.: Das "Fisch-Chamäleon": Der Blaubarsch. (Aq.Mag.,15(7)1981:446-450)[:446ff|Farbfoto, Fortpflanzung, Aquarienhaltung ]
NIEWENHUIZEN,A.van den: Aquariumplauderei (8). (DATZ 37(3)1984:81-83) (9):(DATZ 37(4)1984:125-127)[:81-83|Farbfoto, Aquarienhaltung ]
NIEWENHUIZEN,A.van den: Aquariumplauderei (8). (DATZ 37(3)1984:81-83) (9):(DATZ 37(4)1984:125-127)[:125ff|Farbfoto, Fortpflanzung ]
RÖSLER,H.-J.: Der Braunblaue Topfgucker. Eine Farbvariante von Badis badis. (Aquar.Mag., 21(12)1987:488-492)[:488ff|Farbfoto, Fortpflanzung, Aquarienhaltung ]

1990-1999

MAYLAND,H.J.: Die Gattung Badis. (VDA-akt.,3/1999:48-49)[:48f|Farbfoto, Vorkommen, Fortpflanzung, Aquarienhaltung ]
KÄSTNER,N.: Der Blaubarsch. Aller guten Dinge sind drei bei Badis badis badis. (Das Aquar.,364,10/1999:22-25)[:22-25|Farbfoto, Fortpflanzung, Aquarienhaltung ]

2000-2009

BORK,D.: Aquarienfische aus Indien. (Das Aquar.,370,4/2000 : 8-13)[:8-11|Farbfoto, Vorkommen ]
SCHÄFER,F.: Badis-Lebensräume in Westbengalen. (DATZ 53(5) 2000:12-16)[:12-16|Farbfoto, Vorkommen, Vorkommen ]
BRITZ,R. & RUCKS,R.: Zur Fortpflanzungsbiologie der Nanderund Blaubarsche. (DATZ 53(5) 2000:18-21). Teil 2: (DATZ 53(6)2000:10-14)[:13f|Farbfoto, Fortpflanzung ]
HERDER,F.(2001): Der Zwerg unter den Blaubarschen. (DATZ/ Aq.-Praxis,54(4):2-4)[:2-4|Farbfoto ]

  • Kullander, S.O. & Britz, R. 2002. Revision of the family Badidae (Teleostei: Perciformes), with a description of a new genus and ten new species. Ichthyological Exploration of Freshwaters, 13 (4): 295–372. Zitatseite [:305ff|Beschreibung, Farbfotos, Synonyme, Neotypus ]

HOLLY,M.(2003): Badis badis der Blaubarsch. (Viv.Wien, 22 (4):6)[:6|Fortpflanzung, Aquarienhaltung ]

  • Bork, D. 2004. Blaubarsche - Chamäleons im Aquarium. Aquaristik Aktuell, (2): 22-28. Zitatseite [:23|Farbfoto, Vorkommen ]

Richter, H.J. (2006): Foto-Verhaltensstudien der Fortpflanzung von Aquarienfischen. Badis badis. Aq. Fachmag., 187, 38 (1): 62-63.[:62f|Farbfoto, Farbfoto, Farbfoto, Fortpflanzung ]
Vespermann, W. (2008): Der Blaubarsch. Badis badis ist ein interessanter Besatz, selbst für kleinere Aquarien. Aquaristik, 1: 61-63.[:61-63|Farbfoto, Fortpflanzung, Aquarienhaltung ]

  • Schäfer, F. 2008. Orientalische Juwelen. (I) DATZ/Aquarien-Praxis, 61 (4): 10-12. (II): 61 (5): 8-10. (III): 61 (6): 12-13. (IV): 61 (9): 6-9. (V): 61 (10): 6-8. (VI): 61 (11): 6. Zitatseite [:6|Farbfoto, Aquarienhaltung ]

2010-2019

Links