Austrolebias pelotapes

Aus WORLDFISH WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Costa & Cheffe, 2017


Taxonavigation: Aplocheiloidei
Überreich: Eukaryota

Reich: Animalia
Stamm (Phylum): Chordata
Klade/Unterstamm (Clade/Subphylum): Craniata
Unterstamm (Subphylum): Vertebrata
Infrastamm (Infraphylum): Gnathostomata
Megaklasse/Überklasse: Osteichthyes
Überklasse/Klasse: Actinopterygii
Klasse/Infraklasse: Actinopteri
Unterklasse: Neopterygii
Infraklasse: Teleostei
Überordnung: Acanthopterygii
Subdivision: Percomorphaceae
Serie: Ovalentaria
Kladus/Unterserie: Atherinomorpha
Ordnung: Cyprinodontiformes
Unterordnung: Aplocheiloidei

Familie: Rivulidae
Unterfamilie: Cynolebiinae
Gattung: Austrolebias

Typen

Holotypus: UFRJ 8601.
Paratypen: CIMC 8578 (1, 1), 8590 (2, 0), 13668 (2, 2), 17345 (10, 12); UFRJ 8600 (5, 5), 8599 (2, 4), 8597 (7, 3), 8598 (3, 3), 8800 (1, 1), 8885 (3, 3)
Typusfundort: Brasilien: Bundesstaat Rio Grande do Sul: Gemeinde Pelotas: temporärer Pool im Einzug des Sanga Funda, Nebenfluss des Arroio Pelotas, 31°43'46"S, 52°19'07"W (Karte).

Etymologie

Der Name pelotapes ist die alte Bezeichnung für die Stadt Pelotas, vom spanischen pelota (= Ball), in Bezug auf ein kleines Boot aus Kuhfell und Bändern, was sich auf den einheimischen Stamm bezog, der das Gebiet in der Vergangenheit bewohnte, das von der Spezies bewohnt wird.

Verbreitung

Austrolebias pelotapes ist aus temporären Pools und Sümpfen bekannt, die mit kleinen Bach-Nebenflüssen an den nördlichen Rand des Canal de São Gonçalo, im Patos-Mirim Lagunen-System, Rio Grande do Sul, Brasilien verbunden sind. In der Typuslokalität zeigten Wasserproben die Parameter: pH 6,4 - 6,8, gelöster Sauerstoff 5,7 - 8,7 mg / l und Wassertemperatur 16,7 - 25,9 °C. Intensive Feldstudien in den letzten 10 Jahren haben gezeigt, dass sich alle Populationen dieser Art innerhalb oder neben städtischen Gebieten der Stadt Pelotas befinden, in aquatischen Lebensräumen, die drastisch reduziert werden und die Art deshalb stark vom Aussterben bedroht ist. Angesichts des geringen Vorkommens und des starken Niedergangs der Habitate sollten A. pelotapes als vom Aussterben bedrohte Arten betrachtet werden.

IUCN Status

IUCN (International Union for Conservation of Nature and Natural Resources) = Weltnaturschutzunion Rote Liste bedrohter Arten

Die Gefährdungsstufen gemäß IUCN EW Extinct in the Wild (in der Natur ausgestorben)
CR Critically Endangered (vom Aussterben bedroht)
EN Endangered (stark gefährdet)
VU Vulnerable (gefährdet)
NT Near Threatened (potenziell gefährdet)
LC Least Concern (nicht gefährdet)
RE Regionally Extinct (regional oder national ausgestorben)
DD Data Deficient (ungenügende Datengrundlage)
NE Not Evaluated (nicht beurteilt)

Status: Stand 22.10.2017: NE Not Evaluated (nicht beurteilt)

Literatur

Links