Alburnus scoranza

Aus WORLDFISH WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Heckel & Kner, 1857


Taxonavigation: Cyprinoidei
Überreich: Eukaryota

Reich: Animalia
Stamm (Phylum): Chordata
Klade/Unterstamm (Clade/Subphylum): Craniata
Unterstamm (Subphylum): Vertebrata
Infrastamm (Infraphylum): Gnathostomata
Megaklasse/Überklasse: Osteichthyes
Überklasse/Klasse: Actinopterygii
Klasse/Infraklasse: Actinopteri
Unterklasse: Neopterygii
Infraklasse: Teleostei
Überordnung/Unterkohorte: Ostariophysi
Serie: Otophysi
Ordnung: Cypriniformes
Unterordnung: Cyprinoidei

Familie: Leuciscidae
Unterfamilie: Leuciscinae
Gattung: Alburnus

Lokale Bezeichnung

Gjuca - Gjuhca - Gjumca - Korobacja - Pllashica

Alburnus scoranza [a) ♀; b) ♂

Typen

Syntypen: NMW 55700 (2).
Siehe: Eschmeyer, W.N., Fricke, R. & Van der Laan, R. (eds.) 2020. Catalog of Fishes electronic version
Typusfundort: Scutarisee, Montenegro und Albanien.

Etymologie

Bezeichnung für diese Art am Skadarsee (Grenze von Montenegro und Albanien), der Typuslokalität. (Übersetzt aus: The ETYFish Project)

Verbreitung

In den Becken der Seen Skadar und Ohrid (Montenegro, Albanien und Mazedonien).

IUCN Status

IUCN (International Union for Conservation of Nature and Natural Resources) = Weltnaturschutzunion Rote Liste bedrohter Arten

Die Gefährdungsstufen gemäß IUCN

EX Extinct (ausgestorben)

EW Extinct in the Wild (in der Natur ausgestorben)

CR Critically Endangered (vom Aussterben bedroht)

EN Endangered (stark gefährdet)

VU Vulnerable (gefährdet)

NT Near Threatened (potenziell gefährdet)

LC Least Concern (nicht gefährdet)

RE Regionally Extinct (regional oder national ausgestorben)
DD Data Deficient (ungenügende Datengrundlage)
NE Not Evaluated (nicht beurteilt)
Status: Stand 7.08.2019:

LC Least Concern (nicht gefährdet)

Gefahren für diese Art: Keine größeren Gefahren bekannt.

Literatur

  • Bonaparte, C.L. 1845. Specchio generale del sistema ittiologico. Atti della sesta Riunione degli Scienziati Italiani, 6: 386-390. Zitatseite [ als nomen nudum]
  • Heckel, J.J. 1843. Abbildungen und Beschreibungen der Fische Syriens, nebst einer neuen Classification und Characteristik sämmtlicher Gattungen der Cyprinen. Pp. 991-1044, Pl. 1-13 in: Fenzl, E., Heckel, J. J. & Redtenbenher, L. (eds): Abbildungen und Beschreibungen neuer und seletner Thiere und Pflanzen in Syrien und im westlichen Taurus gesammelt von Th. Kotschy. 1 (2). E. Schweizerbart'sche Verlagshandlung, Stuttgart. Zitatseite [:1036, als nomen nudum]
  • Heckel, J.J. & Kner, R. 1857. Die Süsswasserfische der Österreichischen Monarchie, mit Rücksicht auf die angränzenden Länder. Leipzig. i-xii + 1-388. Zitatseite [: 138, !!]
  • Bogutskaya, N.G. & Ahnelt, H. 2019. New data on the western Balkan leuciscids Alburnoides and Alburnus (Teleostei, Leuciscidae) from the Vjosa River, Albania. Zookeys, 870: 101-115. (doi) Zitatseite [: 106, Fig 3, Beschreibung, Farbfoto]

Links